RETROPLANE.net Index du Forum
FAQ - Charte - Rechercher - Fichiers - Map - Membres - S'enregistrer - Annuaire - Vérifier ses messages privés - Connexion

Olli`s Ka3 in M 1:2
Aller à la page Précédente
1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20,
21, 22, 23, 24, 25, 26, 27 Suivante

 
Poster un nouveau sujet   Répondre au sujet    RETROPLANE.net Index du Forum -> Online Baubericht
Voir le sujet précédent :: Voir le sujet suivant  
Auteur Message
Olli
Incurable Posteur
Incurable Posteur


Inscrit le: 22 Juil 2006
germany.gif

Localisation: Germany
Âge: 52 Verseau

MessagePosté le: 07/05/2012 14:29    Sujet du message: Répondre en citant

Hallo Wolfgang,

hier ein Ausschnitt aus einer Anleitung zu Bespannen von
Segelflugzeugen Wink

"Der Bespannstoff muss trocken und glatt aufgezogen sein. Das Spannen erfordert 4 Anstriche mit Spannlack.
Der erste Anstrich erfolgt mit Spannlack etwa 1:1 verdünnt. Für die nächsten 3 Anstriche wird der Spannlack ca.
25 – 40 % verdünnt verwendet. Der erste Anstrich muss den Stoff gut durchdringen. Die nächsten 3 Anstriche
sollen die Fäden einhüllen und den Stoff spannen, es wird aber keine dicke Lackschicht erwünscht.
Der Lackauftrag soll mit einem breiten, dicken Pinsel erfolgen. Es muss satt und schnell in eine Richtung
gestrichen werden. Jeder Pinselstrich muss den vorhergehenden halb überdecken. Langes Verstreichen ist zu
vermeiden. Vor jedem weiteren Anstrich muss der Letzte trocken sein. Die Trockenzeit steigt mit der Zahl der
Anstriche und beträgt vor dem 4. Anstrich etwa 2 Stunden. Der fertige Anstrich ist nach etwa 8 Stunden
durchgetrocknet und der Stoff hat die nötige Spannung."


Wichtig ist ja ,daß das Gewebe vollständig mit Spannlack durchtrenkt ist,
wie soll das mit unverdüntem Spannlack funktionieren [humm]
Habe mir von Thomas Hanusch der die Ka3 D-7712 retauriert hat erzählen
lassen, es sollten beim ersten Anstrich schon fast kleine Perlen an der
Innenseite der Bespannung entstehen, nur so wird das Gewebe wirklich
dicht und es entstehen nachher beim Lackieren keine Pinols im Lack.

Gruß Olli Wink



http://www.oliver-theede-oldtimersegler.de/
http://www.oliver-theede-oldtimersegler.de/oldtimerinteressengemeinschaft.htm
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail Visiter le site web de l'utilisateur
Wolfgang
Maniaco Posteur
Maniaco Posteur


Inscrit le: 15 Déc 2009
austria.gif

Localisation: Münster/Tirol/Autriche
Âge: 62 Poissons

MessagePosté le: 08/05/2012 06:40    Sujet du message: Répondre en citant

Danke für die Info-bei Jacobs steht es ganz anders.(Aber damals wurde auch noch mit Baumwolle bespannt-die ist viel saugfähiger weil nicht so dicht wie Ceconite-braucht auch 6 Anstriche )
Wichtig ist ja,dass beim ersten Anstrich keine Perlen auf der Unterseite entstehen-was bei dünnem Lack sicher eher passiert.Es ist halt wie immer-auch die Technik des Streichens ist entscheidend fürs Endprodukt.Ich glaub viel wichtiger beim Spannlackstreichen ist eine geringe Luftfeuchte. Da hatte ich bei mienr Sedbergh letzten Sommer furchtbare Probleme mit Weisslauf-ab 50% Luftfeuchte war fast nichts mehr zu machen-bin immer mit dem HYgrometer in die Garage zum streichen gegangen.
War bei der Austria Meise jetzt im Winter in der Sonne kein Problem-ist ja im Winter auch nie so feucht.
Also weiter viel Glück mit dem Finishen.Tolle Arbeit
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé  
Olli
Incurable Posteur
Incurable Posteur


Inscrit le: 22 Juil 2006
germany.gif

Localisation: Germany
Âge: 52 Verseau

MessagePosté le: 09/05/2012 22:23    Sujet du message: Répondre en citant

Hallo,

fertig mit dem Spanlackgestinke Wink
Nächste Woche wird Lack bestellt Very Happy Very Happy

Zu später Stunde heute Abend

Gruß Olli














http://www.oliver-theede-oldtimersegler.de/
http://www.oliver-theede-oldtimersegler.de/oldtimerinteressengemeinschaft.htm
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail Visiter le site web de l'utilisateur
Walter L.
Maniaco Posteur
Maniaco Posteur


Inscrit le: 06 Fév 2008
germany.gif

Localisation: Neuenrade

MessagePosté le: 09/05/2012 22:54    Sujet du message: Répondre en citant

Hallo Olli,

bist du wirklich sicher, dass du diesen wunderschönen Zustand mit Lack bedecken willst???

Ok, das ist nicht wirklich ernst gemeint, aber dieser Augenblick hat schon etwas sakrales (auch wenn mir persönlich dieses Wort nicht so viel bedeutet...)

Gruß

Walter
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé  
Frank Albrecht
Incurable Posteur
Incurable Posteur


Inscrit le: 09 Juil 2007
europe.gif

Localisation: Burladingen-Stetten, Allemagne
Âge: 55 Vierge

MessagePosté le: 09/05/2012 23:25    Sujet du message: Répondre en citant

Daher der Begriff "sakrisch"

Herrschaftszeiten, woas oa sakrische Maschin!


Hi Olli,

schier unglaublich, was Du in der kurzen Zeit geleistet hast!
Chapeau!!! [clap] [clap] [clap]

Grüsse,

Frank
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Visiter le site web de l'utilisateur
Johannes
Psycho Posteur
Psycho Posteur


Inscrit le: 23 Juil 2007
germany.gif

Localisation: Leichlingen
Âge: 60 Sagittaire

MessagePosté le: 10/05/2012 07:02    Sujet du message: Répondre en citant

Wo nimmst du denn die ganzen Heinzelmännchen her Shocked
[clap] [clap] [clap]

Johannes
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Anonyme
Serial Posteur
Serial Posteur


Inscrit le: 26 Jan 2006
blank.gif


MessagePosté le: 10/05/2012 08:06    Sujet du message: Répondre en citant

Magnificent ! [clap] [clap] [clap] [clap]
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé  
Olli
Incurable Posteur
Incurable Posteur


Inscrit le: 22 Juil 2006
germany.gif

Localisation: Germany
Âge: 52 Verseau

MessagePosté le: 10/05/2012 09:49    Sujet du message: Répondre en citant

Hallo,

an alle, danke für den Zuspruch Very Happy Very Happy

@Walter: ja ich mag sie auch in dem unbemalten Kleid leiden,
wäre eine alternative gewesen wenn mir kein Original gefallen hätte,
hätte man noch mal einen Hölzernen Rumpf für eine Ka1 bauen können.
Dann hätte man ja schon mal die Flächen dafür [humm] [humm]
Aber da ich mir ja nun mal das Original von "Renni" ausgesucht habe,
muß ich da jetzt durch.

@Johannes: Die Heinzelmänchen sitzen Tagsüber immer bei mir im
Bastelschrank und warten darauf, dass ich von der Arbeit komme
und ihnen Anweisungen gebe, was noch so zu machen ist Laughing Laughing
Sie sind aber eher nachtaktiv Wink

@Frank: Ja die Zeit war bisher wirklich kurz Cool
Bei mir ist es immer so, dass wenn ich erst mal anfange eine Menge
wegschaffe.
Es gibt aber in der Tat Tage an denen hab ich mal absolut keine Lust Confused

@Marc: merci Very Happy

Gruß Olli



http://www.oliver-theede-oldtimersegler.de/
http://www.oliver-theede-oldtimersegler.de/oldtimerinteressengemeinschaft.htm
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail Visiter le site web de l'utilisateur
Walter L.
Maniaco Posteur
Maniaco Posteur


Inscrit le: 06 Fév 2008
germany.gif

Localisation: Neuenrade

MessagePosté le: 10/05/2012 21:54    Sujet du message: Répondre en citant

Das Design von Renni`s Ka 3 hat schon wirklich was. Da kann man sich auf das lackierte Modell freuen.

Ich kenne es ja bereits von Johannes Modell. Einfach schick!

Gruß
Walter
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé  
Olli
Incurable Posteur
Incurable Posteur


Inscrit le: 22 Juil 2006
germany.gif

Localisation: Germany
Âge: 52 Verseau

MessagePosté le: 11/05/2012 21:22    Sujet du message: Répondre en citant

Hallo Walter,

sie ist wirklich schick Very Happy Very Happy

heute habe ich mit vielen Sachen begonnen,
einige Lötarbeiten an der Haube fehlten noch,
mit den Spachtelungen an den Flächen habe ich begonnen





und mit dem kleinen "Renni" bin ich auch wieder angefangen Laughing Laughing





Die Schüchen Wink




Ich mache die Beine und Arme aus Kupferrohr, die Beine
sind mit Bleischrot ausgefült damit ich vorne möglichst kein
Blei einbauen muß Wink
Sie werden noch mit Rohrisolierung ummantelt, damit er nachher nicht so
mager aussieht.
Den Oberkörper werde ich aus Styropor machen und ein Servo
einbauen, damit er dann noch etwas mit dem Kopf wackeln kann Laughing

Gruß Olli



http://www.oliver-theede-oldtimersegler.de/
http://www.oliver-theede-oldtimersegler.de/oldtimerinteressengemeinschaft.htm
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail Visiter le site web de l'utilisateur
VincentB
Serial Posteur
Serial Posteur


Inscrit le: 23 Jan 2006
world.gif

Localisation: Béziers somewhere in the world
Âge: 56 Scorpion

MessagePosté le: 12/05/2012 06:21    Sujet du message: Répondre en citant

Olli, if you need weight, boots molded in lead, scale 1/2 should make 6 kg or shoes 4kg Laughing
Nice work on the covering leather Very Happy



Retroplane the World Touch - On the Web since 1854.
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Visiter le site web de l'utilisateur
polli-äthylen
Apprenti Posteur
Apprenti Posteur


Inscrit le: 12 Aoû 2009
germany.gif

Localisation: Pfalz

MessagePosté le: 12/05/2012 11:34    Sujet du message: Répondre en citant

Iss das Geil!

Die gefällt mir!!!!!!

Der Renni muß aber noch ein bisserl an die Pumpbank, oder?
Sonst hält er den Ruderdruck des VLW nicht!;)

Weiter so!

Frage nebenbei:
Wer kommt auf den Wächtersberg am 29/30. 06.?

LG
Marc
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail
Olli
Incurable Posteur
Incurable Posteur


Inscrit le: 22 Juil 2006
germany.gif

Localisation: Germany
Âge: 52 Verseau

MessagePosté le: 13/05/2012 22:38    Sujet du message: Répondre en citant

Hi Vincent,

If the shoes are too heavy,
it gives a disaster MDR MDR MDR MDR





Hallo heute habe ich die kompletten Anspachtelungen des Gewebes
fertig gestellt, habe auch noch einige Schäftstellen ein wenig
nachgearbeitet Wink





hier kann man eigentlich mal die Ausmaße der Ka3 erkennen,
mein Arbeitstisch in meiner kleinen Wink Werkstatt hat die
Maße von 1x3,50m.
Eigentlich müßten da sogar die Teile einer Original Ka3 reinpassen, die Werkstatt ist etwas über 6m lang.





und hier noch mal die letzten Lötarbeiten an der Haube bevor sie
verglast wird.






@Walter: habe doch geschrieben, dass die Rohre noch mit Schaumstoff
für Rohrisolierung überzogen werden, dass passt vom Durchmesser dann schon ganz gut Wink

Gruß Olli



http://www.oliver-theede-oldtimersegler.de/
http://www.oliver-theede-oldtimersegler.de/oldtimerinteressengemeinschaft.htm
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail Visiter le site web de l'utilisateur
Olli
Incurable Posteur
Incurable Posteur


Inscrit le: 22 Juil 2006
germany.gif

Localisation: Germany
Âge: 52 Verseau

MessagePosté le: 14/05/2012 09:28    Sujet du message: Répondre en citant

Hallo Walter,


[argh] [argh] tschuldigung meinte natürlich Marc Wink

Gruß Olli



http://www.oliver-theede-oldtimersegler.de/
http://www.oliver-theede-oldtimersegler.de/oldtimerinteressengemeinschaft.htm
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail Visiter le site web de l'utilisateur
polli-äthylen
Apprenti Posteur
Apprenti Posteur


Inscrit le: 12 Aoû 2009
germany.gif

Localisation: Pfalz

MessagePosté le: 14/05/2012 10:20    Sujet du message: Répondre en citant

Ach so.
Ich dachte das Isomaterial dient dazu dass Rennie nedd so frieren muß Wink

LG
Marc
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail
Montrer les messages depuis:   
Poster un nouveau sujet   Répondre au sujet    RETROPLANE.net Index du Forum -> Online Baubericht Toutes les heures sont au format GMT + 2 Heures
Aller à la page Précédente
1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20,
21, 22, 23, 24, 25, 26, 27 Suivante
Page 17 sur 27

 
Sauter vers:  
Vous ne pouvez pas poster de nouveaux sujets dans ce forum
Vous ne pouvez pas répondre aux sujets dans ce forum
Vous ne pouvez pas éditer vos messages dans ce forum
Vous ne pouvez pas supprimer vos messages dans ce forum
Vous ne pouvez pas voter dans les sondages de ce forum
Vous ne pouvez pas joindre des fichiers
Vous pouvez télécharger des fichiers

Zone de Téléchargement du Forum et Site Retroplane


Images aléatoires album Retroplane, clic pour Agrandir

Forum en Flux RSS