RETROPLANE.net Index du Forum
FAQ - Charte - Rechercher - Fichiers - Map - Membres - S'enregistrer - Annuaire - Vérifier ses messages privés - Connexion

Ka3 von Johannes
Aller à la page Précédente
1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20,
21, 22, 23, 24 Suivante

 
Poster un nouveau sujet   Répondre au sujet    RETROPLANE.net Index du Forum -> Online Baubericht
Voir le sujet précédent :: Voir le sujet suivant  
Auteur Message
Walter
Incurable Posteur
Incurable Posteur


Inscrit le: 05 Nov 2006
austria.gif


MessagePosté le: 07/10/2007 17:12    Sujet du message: Répondre en citant

Citation:
Ich weiß nicht wie schwer die Ka3 normalerweise ist, aber 3000 gr.
fänd ich schon zu viel


...da bin ich ganz bei dir. Für den reinen Hangeinsatz (also dynamischer Hangaufwind) sind 3kg sicher kein Problem - eher im Gegenteil. Aber zum Thermikfliegen sicher zuviel. Ich habe mir max 2,5kg als Ziel gesetzt. Zuladen wäre wenn nötig kein Problem.

Ich denke es geht sogar noch etwas unter 2,5kg - vielleicht spare ich mir sogar das abnehmbare Leitwerk.
Die Servos habe ich einmal probehalber vorne Platz nehmen lassen, das würde auch was bringen.

Seh´schon - du willst der Ka3 das Thermikfliegen beibringen... Wink

Walter
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Stephan
Psycho Posteur
Psycho Posteur


Inscrit le: 15 Mar 2006
germany.gif

Localisation: Pattensen/Hanovre-Allemagne
Âge: 61 Bélier

MessagePosté le: 07/10/2007 18:58    Sujet du message: Répondre en citant

« Johannes » a écrit:
du kannst pro Seite 18 gr. an Messingrohren einsparen, ich hab sowieso nicht begriffen wofür die gut sein sollen Confused

vielleicht hab ich das Problem nicht verstanden, aber was ist an Messingrohren so schlimm [humm] außer, dasss sie schwerer sind als Kohle
« Johannes » a écrit:

Ich weiß nicht wie schwer die Ka3 normalerweise ist, aber 3000 gr.
fänd ich schon zu viel.

Mein Doppi wiegt 3,6kg und hat zumindest am Hang keinerlei Probleme selbst bei dem starken Wind am Retroplane Treffen flog er sehr ruhig und vollkommen unkritisch, sicherlich ist er für die Ebene weniger gut geeignet, aber es hat halt alles seine Vor- und Nachteile.
Stephan
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Visiter le site web de l'utilisateur Yahoo Messenger
Achim
Stagiaire Posteur
Stagiaire Posteur


Inscrit le: 13 Aoû 2007
germany.gif

Localisation: Solingen

MessagePosté le: 07/10/2007 19:16    Sujet du message: Répondre en citant

Hallo
Citation:
aber was ist an Messingrohren so schlimm außer, dasss sie schwerer sind als Kohle

Das ist unser Problem,wir wollen hinten Gewicht sparen um vorne nicht soviel Blei zu benötigen.

Citation:
Mein Doppi wiegt 3,6kg und hat zumindest am Hang keinerlei Probleme

Wir haben hier leider keinen Hammerhang, weder in Solingen noch in der Eifel.

Gruß
Achim
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail
Meffes
Fidèle Posteur
Fidèle Posteur


Inscrit le: 04 Aoû 2007
germany.gif

Localisation: Karlsruhe
Âge: 54 Cancer

MessagePosté le: 07/10/2007 20:37    Sujet du message: Répondre en citant

« Johannes » a écrit:
Mattias, eigendlich leime ich alles was möglich ist mit Weißleim, jedoch
wenn ich Kopfholz bei solchen Knotenpunten verbinden will nehme ich
5 min oder 24 Stunden Harz da die eine füllende Wirkung haben , Sekundenkleber ist mir dabei zu spröde.

Hab auch schon die "Ultimative Steckverbindung" für den Ruderdrehpunkt,
wird aber erst verraten wenn der Test erfolgreich war Confused

Johannes


Alles klar! Verstehe, Danke!

Gruß
Matthias
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail
Meffes
Fidèle Posteur
Fidèle Posteur


Inscrit le: 04 Aoû 2007
germany.gif

Localisation: Karlsruhe
Âge: 54 Cancer

MessagePosté le: 08/10/2007 11:28    Sujet du message: Répondre en citant

« Johannes » a écrit:

Hab auch schon die "Ultimative Steckverbindung" für den Ruderdrehpunkt,
wird aber erst verraten wenn der Test erfolgreich war Confused

Johannes


Hallo Johannes!

Kennst du den Baubericht schon?
http://www.retroplane.net/forum/viewtopic.php?t=850&start=0

Da sieht man auch eine Lösung fürs steckbare V-Leitwerk.

Gruß
Matthias
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail
Johannes
Psycho Posteur
Psycho Posteur


Inscrit le: 23 Juil 2007
germany.gif

Localisation: Leichlingen
Âge: 60 Sagittaire

MessagePosté le: 08/10/2007 13:16    Sujet du message: Répondre en citant

Hi Matthias,

Toller Baubericht, man könnte sich hier eigendlich wochenlang durch
das franz. Forun wülen und immer was neues entdecken Very Happy
Doch wie ich das so sehe ist die Anlenkung mit Hebel und Stelldraht von außen und das wollten wir ja gerade nicht Confused
Trotzdem danke, wir tüfteln noch - wird schon klappen [houla]
Johannes
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Meffes
Fidèle Posteur
Fidèle Posteur


Inscrit le: 04 Aoû 2007
germany.gif

Localisation: Karlsruhe
Âge: 54 Cancer

MessagePosté le: 08/10/2007 16:12    Sujet du message: Répondre en citant

« Johannes » a écrit:

Doch wie ich das so sehe ist die Anlenkung mit Hebel und Stelldraht von außen und das wollten wir ja gerade nicht Confused
Trotzdem danke, wir tüfteln noch - wird schon klappen


Hallo Johannes!

Bittesehr!

Wink Ich glaube aber, das siehst du falsch, die Anlenkung ist im Rumpfinnern der Fauvette.

Nu, ich bin jedenfalls auf eure Lösung gespannt!!!

Gruß
Matthias
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail
Johannes
Psycho Posteur
Psycho Posteur


Inscrit le: 23 Juil 2007
germany.gif

Localisation: Leichlingen
Âge: 60 Sagittaire

MessagePosté le: 08/10/2007 22:06    Sujet du message: Répondre en citant

Hi Matthias,

Citation:
Ich glaube aber, das siehst du falsch, die Anlenkung ist im
Rumpfinnern der Fauvette.


sorry, hast recht mit der Anlenkung, man muß nur genau hinsehen [argh]

Johannes
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Johannes
Psycho Posteur
Psycho Posteur


Inscrit le: 23 Juil 2007
germany.gif

Localisation: Leichlingen
Âge: 60 Sagittaire

MessagePosté le: 11/10/2007 21:23    Sujet du message: Répondre en citant

Huuu-huuu ,wo seit Ihr alle Confused
Hier ist ja nix mehr los- alle weg? Crying or Very sad

Hab mal Nägel mit Köpfen gemacht und die die Anlenkung vorbereitet:




Untere Reihe: Kugellager 8/12
GFK Ring 8/12 kein CNC!
Kohlerohr 8/6 28mm lang
GFK Ruderhorn
Kugellager 8/12 auch kein CNC! Achim du brauchst mir
keine Fräsen, danke!
Obere Reihe: alles zusammengesteckt incl. Lego-Technik Stift (schwarz)
und Hülse (grau im Kohlerohr).


Prov. in das Ka3 Bauteil eingeschoben:


Für die Lager wird noch eine Halterung zum Einkleben gefertigt.
Das System sieht klobig aus , ist sehr Leichtgängig und wiegt doch
nur 3 Gramm.

Weiteres, wenn´s eingebaut ist.
Johannes
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Stephan
Psycho Posteur
Psycho Posteur


Inscrit le: 15 Mar 2006
germany.gif

Localisation: Pattensen/Hanovre-Allemagne
Âge: 61 Bélier

MessagePosté le: 11/10/2007 22:33    Sujet du message: Répondre en citant

[humm] erstens, wenn niemand sofort antwortet, heist das nicht, dass wir eure Aktivitäten nicht verfolgen, man hat nur nichst gescheites beizutragen.
Zweitens, sieht gut aus, aber wie wird dennn jetzt die Kraft von der Anlenkung auf das Ruder übertragen, ich glaube da eine Nut zu sehen, ist das der Schlüssel zum Erfolg, oder besser zur Drehbewegung?
Stephan
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Visiter le site web de l'utilisateur Yahoo Messenger
Meffes
Fidèle Posteur
Fidèle Posteur


Inscrit le: 04 Aoû 2007
germany.gif

Localisation: Karlsruhe
Âge: 54 Cancer

MessagePosté le: 12/10/2007 09:37    Sujet du message: Répondre en citant

[amen] [amen] [amen]

Hallo Johannes!

Genial!!!!! 3gr!

Mehr fällt mir dazu nicht ein!

Gruß
Matthias, der auch noch da ist Very Happy
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail
Johannes
Psycho Posteur
Psycho Posteur


Inscrit le: 23 Juil 2007
germany.gif

Localisation: Leichlingen
Âge: 60 Sagittaire

MessagePosté le: 14/10/2007 20:09    Sujet du message: Répondre en citant

Zur Zeit geht es nicht so richtig vorwärts - das Wetter ist einfach zu gut Very Happy
Das Rennrad lüften ; der alten BMW mal die Straße zeigen ; HLG wegschmeißen; alles besser als in der Bude zu hocken und sich den Tag mit kleben und schleifen zu langweilen Laughing

Ein bischen ist doch gemacht worden:
Citation:
Zweitens, sieht gut aus, aber wie wird dennn jetzt die Kraft von der Anlenkung auf das Ruder übertragen, ich glaube da eine Nut zu sehen, ist das der Schlüssel zum Erfolg, oder besser zur Drehbewegung?

Stephan,
nicht Schlitz sondern Lego-Technik ist eingebaut, spielfrei,und kostengünstig da vom Sohn geklaut.





Leider was unscharf ,lieber Modi, vielleicht gibt es am 24.12. einen Neuen:





Citation:
Genial!!!!! 3gr!


Leider wurde das Teil doch noch was schwerer:
Ges. pro Seite je 5 Gramm Crying or Very sad


Citation:
erstens, wenn niemand sofort antwortet, heist das nicht, dass wir eure Aktivitäten nicht verfolgen, man hat nur nichst gescheites beizutragen.

Ich meinte eigendlich den ges. deutschsprachigen Teil, gibt es nur so wenige in unserer Sprache die sich in dieser Art mit unserem Hobby
beschäftigen [humm]

Sobald das Wetter wieder schlechter ist geht es auch schneller wieder weiter.
Johannes
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Stephan
Psycho Posteur
Psycho Posteur


Inscrit le: 15 Mar 2006
germany.gif

Localisation: Pattensen/Hanovre-Allemagne
Âge: 61 Bélier

MessagePosté le: 14/10/2007 20:23    Sujet du message: Répondre en citant

« Johannes » a écrit:
...nicht Schlitz sondern Lego-Technik ist eingebaut, spielfrei,und kostengünstig da vom Sohn geklaut.

genial, aber das du deinem Sohn die Lego klaust ...Shocked [non]
« Johannes » a écrit:

Ich meinte eigendlich den ges. deutschsprachigen Teil, gibt es nur so wenige in unserer Sprache die sich in dieser Art mit unserem Hobby
beschäftigen [humm]

sicherlich nicht, ich bin aber so schon ganz zu frieden. Vielleicht werden es ja mit der Zeit mehr Very Happy
Gruß
Stephan
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Visiter le site web de l'utilisateur Yahoo Messenger
Lothar Mentz
Accro Posteur
Accro Posteur


Inscrit le: 18 Oct 2006
europe.gif


MessagePosté le: 14/10/2007 23:08    Sujet du message: Répondre en citant

Dem Kind die Lego-Teile klauen.... tststststs ich weiß manchmal einfach nicht, ob das hier das richtige soziale Umfeld für mich ist..... MDR

Nee Johannes, das ist schon eine geile Idee, man muß drauf kommen! [clap]

Ansonsten wüßte ich ja noch mindestens einen Kollegen, der hier zwa manchmal mitliest, aber zu feige ist, sich hier mal anzumelden.... das ist wohl genau wie mit seinem Flieger... Der Bursche ist zu ängstlich.... Crying or Very sad

Aber bauen kann er super der Aleksch:





Das ist das "Opfer müssen gebracht werden, es wird weiter geflogen" Bild. Da hatte ich ihn fast soweit.... Nur dann fing es an zu regnen. Wink

Gruß

Lothar



http://www.segelbootrefit.de/wordpress/
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Johannes
Psycho Posteur
Psycho Posteur


Inscrit le: 23 Juil 2007
germany.gif

Localisation: Leichlingen
Âge: 60 Sagittaire

MessagePosté le: 21/10/2007 21:05    Sujet du message: Répondre en citant

Hat was gedauert, aber ich war nicht ganz untätig:

Citation:

Dem Kind die Lego-Teile klauen.... tststststs ich weiß manchmal einfach nicht, ob das hier das richtige soziale Umfeld für mich ist..

Es funktioniert gut und manchmal heiligt der Zweck die Mittel, nicht war Lothar Wink

Doch sind einige Änderungen vorgenommen worden , z.B.: kleine Dreiecke zwischen Rippen und Endleiste und die Endleisten aus Sperrholz hab ich so weit wie möglich abgeschliffen.


Als Bespannung nehme ich Oratex - hab ich schon beim Sperber genommen - und die Verarbeitung liegt mir.

Citation:
Das ist das "Opfer müssen gebracht werden, es wird weiter geflogen" Bild. Da hatte ich ihn fast soweit.... Nur dann fing es an zu regnen.

Neeeee - das glaub ich nicht - Aleksch wußte das es schei... Wetter gibt.
Deswegen ist er auf den Schweisel gekrabbelt MDR
Gruß Johannes
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Montrer les messages depuis:   
Poster un nouveau sujet   Répondre au sujet    RETROPLANE.net Index du Forum -> Online Baubericht Toutes les heures sont au format GMT + 2 Heures
Aller à la page Précédente
1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20,
21, 22, 23, 24 Suivante
Page 6 sur 24

 
Sauter vers:  
Vous ne pouvez pas poster de nouveaux sujets dans ce forum
Vous ne pouvez pas répondre aux sujets dans ce forum
Vous ne pouvez pas éditer vos messages dans ce forum
Vous ne pouvez pas supprimer vos messages dans ce forum
Vous ne pouvez pas voter dans les sondages de ce forum
Vous ne pouvez pas joindre des fichiers
Vous pouvez télécharger des fichiers

Zone de Téléchargement du Forum et Site Retroplane


Images aléatoires album Retroplane, clic pour Agrandir

Forum en Flux RSS