RETROPLANE.net Index du Forum
FAQ - Charte - Rechercher - Fichiers - Map - Membres - S'enregistrer - Annuaire - Vérifier ses messages privés - Connexion

Hütter 17 1/5
Aller à la page Précédente
1, 2, 3

 
Poster un nouveau sujet   Répondre au sujet    RETROPLANE.net Index du Forum -> Mini Oldtimer-Segelflugmodelle
Voir le sujet précédent :: Voir le sujet suivant  
Auteur Message
Tretbootfahrer
Stagiaire Posteur
Stagiaire Posteur


Inscrit le: 04 Nov 2008
germany.gif

Localisation: Berlin

MessagePosté le: 11/11/2008 00:02    Sujet du message: Répondre en citant

Danke für Eure Antworten!
Seit ich dieses Forum entdeckt habe bereue ich bei Französisch in der Schule nicht aufgepasst zu haben... Was Marc da baut schaut fantastisch aus, weiss jemand ob er einen kommerziell erhältlichen Plan verwendet? Ich bin nicht auf der Suche nach Plan-Raubkopien, sondern hatte gehofft Tipps zu bekommen wo man Baupläne herbekommt. Vielleicht gibt es in Frankreich etwas ähnliches wie die VTH-Bauplansammlung in Deutschland?
An den A3-Plänen von Beat habe ich grosses Interesse, wenn Du diese nur in Papierform hast, dann würde ich Dir einen Rückumschlag schicken und für die Kopierkosten aufkommen, OK?
Grüsse
Stefan
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail  
Stephan
Psycho Posteur
Psycho Posteur


Inscrit le: 15 Mar 2006
germany.gif

Localisation: Pattensen/Hanovre-Allemagne
Âge: 63 Bélier

MessagePosté le: 11/11/2008 09:18    Sujet du message: Répondre en citant

Hallo Stefan
Marc Hecquet's Konstrucktion basiert auf dem 1:3 Plan von Cliff Charlesworth den es auf der uk.soaring Seite gibt.
Gruß
Stephan
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Patrik
Stagiaire Posteur
Stagiaire Posteur


Inscrit le: 18 Avr 2008
switzerland.gif

Localisation: Brunnen/kt. Schwyz
Âge: 30 Gémeau

MessagePosté le: 11/11/2008 21:55    Sujet du message: Répondre en citant

Hallo liebe Raritätenbaufreunde

Willkommen Tretbootfahrer. Für meine Hütter habe ich einfach einen 3 Seiten-Riss auf die richtige Grösse kopiert und auf gut Glück angefangen zu bauen. Bis jetzt sieht es gut aus wobei ich den Rumpf schon korrigieren musste da ich ihn ohne Helling aufgebaut habe. Fazit: Ich würde in einer Helling bauen (aus Fehlern lernt man). Die Seit ich in der Lehre bin habe ich leider überhaupt keine Zeit mehr, da ich täglich erst um 18.00 Uhr Zuhause bin Crying or Very sad . Aber Zum glück kommt nun der Winter da geht man doch gerne wider öfters in den Bastelraum (mag keine Kälte - aber geschmacksache Laughing ).Ich denke ich werde mal am nächsten Wochenende mit den Flächen beginnen. Ich schreib dann mal Wink .


Freundliche Grüsse aus der Schweiz Patrik
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail
Tretbootfahrer
Stagiaire Posteur
Stagiaire Posteur


Inscrit le: 04 Nov 2008
germany.gif

Localisation: Berlin

MessagePosté le: 23/12/2008 17:47    Sujet du message: Spannweite HLW Répondre en citant

Hallo zusammen!
Nachdem ich nun gute Zeichnungen der H17 habe, bin ich gerade dabei einen Bauplan zu zeichnen. Dabei habe ich festgestellt, dass die Spannweite des Höhenleitwerkes nicht konsistent innerhalb der Zeichnungen ist.
Auf der 3-Seitenansicht ist diese mit 2000mm angegeben, im Plan vom Höhenleitwerk (Z.-Nr. 5) mit 2180mm (H7/Cool bzw. 2x(600+200+190)=1980mm (H7/Cool. Dieses Mass findet man auch in der Draufsicht wieder (1320+2x330=1980mm), deshalb denke ich mal, dass die Spannweite mit 1980mm korrekt ist.
Ach ja, die Zeichnungen, die ich verwende, entsprechen im wesentlichen diesen hier:
http://scalesoaring.co.uk/VINTAGE/Documentation/Hutter-17/Hutter-17_documentation.html.
Schöne Feiertage!
Stefan
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail  
Patrik
Stagiaire Posteur
Stagiaire Posteur


Inscrit le: 18 Avr 2008
switzerland.gif

Localisation: Brunnen/kt. Schwyz
Âge: 30 Gémeau

MessagePosté le: 22/02/2009 20:39    Sujet du message: Répondre en citant

Hallo Zusammen

So endlich geht es weiter

Ich habe gerade Ferien und dachte mir es könnte nicht schaden wieder einmal an meiner Hütter H17 zu bauen. Da ich mal etwas abwechslung wollte habe ich gleich mit dem Flügel angefangen. Die Rippen habe ich aus 3mm Balsa in Blockbauweise gemacht. Alle Rippen wurden sehr sauber und genau. Die inneren 2 Rippen habe ich aus Festigkeitsgründen aus Sperrholz gefertigt. Die Flügelgeometrie habe ich, nicht dem Vorbild entsprechend, bei einer Rechteckigen konstruktion belassen. Eigentlich wollte ich die Rippen nur mit 2 Kohlerundstäben als Holme aufbauen, habe aber aus Festigkeitsgründen doch einen Holm gemacht wobei mir der Fehler unterlaufen ist, dass ich die Holme selber stehend eingebaut habe. Den Holmen werde ich nun verkasten und die Beplankung wird mir auch noch ein bisschen Festigkeit liefern. So genug gelesen hier ein paar Bilder: Laughing














Wenn diese kleine Hütter einigermassen gut Fliegen sollte überlege ich mir eine grössere mit gefrästen Rippen und Spanten zu Bauen. Das wäre toll.
Freundliche Grüsse Patrik
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail
Johannes
Serial Posteur
Serial Posteur


Inscrit le: 23 Juil 2007
germany.gif

Localisation: Leichlingen
Âge: 62 Sagittaire

MessagePosté le: 22/02/2009 21:01    Sujet du message: Répondre en citant

Hallo Patrik,

schön sauber sehen deine Rippen aus [clap]
Bei der Baugröße brauchst du keine Sorgen bezüglich der Stabilität haben wenn du die Gurte verkastest, besonders wenn du die Holzstrktur senkrecht wählst oder 0,4 mm Sperrholz verarbeitest.

Gruß Johannes
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Patrik
Stagiaire Posteur
Stagiaire Posteur


Inscrit le: 18 Avr 2008
switzerland.gif

Localisation: Brunnen/kt. Schwyz
Âge: 30 Gémeau

MessagePosté le: 23/02/2009 17:59    Sujet du message: Répondre en citant

Hallo zusammen

Danke für das Lob Johannes die Holmgurte werde ich sicher mit stehendem Balsa verkasten.

Heute wurde schon wieder was gearbeitet:

Ich habe die rechte Flächenhälfte gebaut. Die Steckung ist von einem Graupner Dandee der hatte einen Rundstab mit einer gewissen V-Form von 1-2 Grad (hab nicht gemessen) und 2 Aluminium-Hülsen dabei. Ziemlich einfach und funktionell. Als nächstes wird der Holm verkastet und dann das Übliche; Endleiste; Nasenleiste usw. Mal schauen ob ich während der Woche am Abend zum Basteln komme. Ich hoffe es.
Hier noch ein paar Bilder:

















Freundliche Grüsse Patrik
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail
roterbaronsz
Stagiaire Posteur
Stagiaire Posteur


Inscrit le: 18 Sep 2010
switzerland.gif

Localisation: Meierskappel
Âge: 43 Vierge

MessagePosté le: 19/09/2010 21:12    Sujet du message: Répondre en citant

Hallo Patrik

Gratulliere zu deinem tollen Projekt....

Bin neu in diesem Forum und finde es toll das es noch andere Junge Modellbauer gibt welche von den Oldies begeistert sind....Habe selbst lange in Brunnen gewohnt und bin beim MFVSZ dabei....bist du in einem Club in der Region SZ?

Viele Grüsse aus der Zentralschweiz in die Zentralschweiz...

Roman
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail  
helmut
Fidèle Posteur
Fidèle Posteur


Inscrit le: 12 Oct 2010
austria.gif

Localisation: salzburg
Âge: 64 Poissons

MessagePosté le: 25/02/2012 09:56    Sujet du message: oje Répondre en citant

wies aussieht ist das Projekt gestorben bzw auf Eis gelegt worden.

grüsse helmut
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail Visiter le site web de l'utilisateur  
Montrer les messages depuis:   
Poster un nouveau sujet   Répondre au sujet    RETROPLANE.net Index du Forum -> Mini Oldtimer-Segelflugmodelle Toutes les heures sont au format GMT + 2 Heures
Aller à la page Précédente
1, 2, 3
Page 3 sur 3

 
Sauter vers:  
Vous ne pouvez pas poster de nouveaux sujets dans ce forum
Vous ne pouvez pas répondre aux sujets dans ce forum
Vous ne pouvez pas éditer vos messages dans ce forum
Vous ne pouvez pas supprimer vos messages dans ce forum
Vous ne pouvez pas voter dans les sondages de ce forum
Vous ne pouvez pas joindre des fichiers
Vous pouvez télécharger des fichiers

Zone de Téléchargement du Forum et Site Retroplane


Images aléatoires album Retroplane, clic pour Agrandir

Forum en Flux RSS