RETROPLANE.net Index du Forum
FAQ - Charte - Rechercher - Fichiers - Map - Membres - S'enregistrer - Annuaire - Vérifier ses messages privés - Connexion

Darmstadt D8 "Karl der Grosse"

 
Poster un nouveau sujet   Répondre au sujet    RETROPLANE.net Index du Forum -> Remorqueurs et Avions Rétro/Oldtimer Schleppflugzeuge
Voir le sujet précédent :: Voir le sujet suivant  
Auteur Message
ManfredNeu
Accro Posteur
Accro Posteur


Inscrit le: 02 Jan 2009
germany.gif

Localisation: HalleWestfalen
Âge: 71 Bélier

MessagePosté le: 17/02/2021 23:36    Sujet du message: Darmstadt D8 "Karl der Grosse" Répondre en citant

Es ist soweit: der Bau meines ersten selbst konstruierten Modells hat begonnen. Leider kann ich kein französisch [argh] und ich hoffe, unsere französischen Freunde werden es mir verzeihen!? Es sind hier doch viele großartige Modelle im Bau, mal sehn, wie ich es hinbekomme. [humm]
Meine D7, die Margarete, fliegt wirklich gut und so habe ich mich in der letzten Zeit mit den Konstruktionen der "Akademischen Fliegergruppe Darmstadt e.V." intensiver beschäftigt. Und nach der D7 kam die D8, ein doppelsitziger Motorsegler der mit einem 30 PS 2-Zylinder Boxermotor ausgestattet war. Er wurde für die Schulung, auch der Segelflieger, verwendet. Konstrukteur war Karl Plauth, der im ersten Weltkrieg als Kampfpilot verwundet wurde und 1919 ein Ingenieursstudium in Darmstadt begann. Die D8 war seine Abschlussarbeit und wurde 1923 bei der "Bahnbedarf AG Darmstadt" fertiggestellt. Der Beiname "Karl der Große" bezieht sich auf das Können und die Größe des Konstrukteurs








Ich baue die D8 im Masstab 1:6 und werde sie mit einem Elektromotor ausrüsten. Natürlich mit einer Motorattrappe. Mit welchem Motor und mit wie vielen Zellen dieser betrieben wird, kann ich erst sagen, wenn das Gewicht des Modells feststeht. Es sollen damit möglichst auch kleinere Modelle (SG38, Doppelraab u.a.) geschleppt werden können.
Bei der Profilwahl (SD7032-12 und SD 8020) hat Stefan geholfen und Klaus hat mit mir ab und zu am Rechner gesessen. Da der Rumpf noch einmal überarbeitet werden muss, habe ich heute mit dem Höhenruder begonnen.
Ein Karton voller Frästeile



Das Höhenruder ist geteilt und wird komplett auf einem Hellingbrett aufgebaut. So kann ich die Steckungen auch ohne den Rumpf genau einbauen



Holme und die Steckungen der Höhenruderflosse sind eingebaut



Hier die Lagerung der Hohlkehlenscharniere



Und jetzt sind die Ruder dran



Wenn alles fertig ist, wird das Ganze getrennt. Genau so wird auch der Tragflügel aufgebaut werden.
Bis dann Zzz
Manfred
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail  
Johannes
Psycho Posteur
Psycho Posteur


Inscrit le: 23 Juil 2007
germany.gif

Localisation: Leichlingen
Âge: 61 Sagittaire

MessagePosté le: 18/02/2021 07:26    Sujet du message: Répondre en citant

Hi Manfred.
großartig das du dir einen so schönen alten
Motorflierger zur Brust nimmst Very Happy
Freue mich schon auf einen schönen Baubericht [good]

LGJ





Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Wolfgang
Maniaco Posteur
Maniaco Posteur


Inscrit le: 15 Déc 2009
austria.gif

Localisation: Münster/Tirol/Autriche
Âge: 63 Poissons

MessagePosté le: 18/02/2021 15:54    Sujet du message: Répondre en citant

Freu mich auch auf schöne Bilder und nachdem ich seit dieser Woche quasi
Pensionist bin werden sicher auch von mir bald wieder Projekte auftauchen.



Retroplane doit survivre
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé  
Mad Doc
Fidèle Posteur
Fidèle Posteur


Inscrit le: 08 Juil 2014
germany.gif

Localisation: Wuppertal, Deutschland
Âge: 44 Scorpion

MessagePosté le: 19/02/2021 18:24    Sujet du message: Répondre en citant

Grossartig! Sieht schon gut aus, was man sehen kann!!! Nimmst Du ein Bowdenzug als Steckachse? Das mache ich auch! Wir gross ist der Flieger am Ende?
Liebe Grüße,
Christian
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé  
Johannes
Psycho Posteur
Psycho Posteur


Inscrit le: 23 Juil 2007
germany.gif

Localisation: Leichlingen
Âge: 61 Sagittaire

MessagePosté le: 19/02/2021 20:04    Sujet du message: Répondre en citant

Hi Christian,
14m : 6 = 2,333333333333333... m Cool Wink





Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
ManfredNeu
Accro Posteur
Accro Posteur


Inscrit le: 02 Jan 2009
germany.gif

Localisation: HalleWestfalen
Âge: 71 Bélier

MessagePosté le: 19/02/2021 23:10    Sujet du message: Répondre en citant

Hallo Christian,
Johannes hat wohl recht Shocked , ich habe aber ein ganz wenig gemogelt und es werden ca. 2352 mm Embarassed . Anfängerfehler! Und das mit dem Bowdenzugrohr stimmt. Ein 2mm Kohlestab ist dann die Achse.
Bis dann
Manfred
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail  
Mad Doc
Fidèle Posteur
Fidèle Posteur


Inscrit le: 08 Juil 2014
germany.gif

Localisation: Wuppertal, Deutschland
Âge: 44 Scorpion

MessagePosté le: 20/02/2021 11:37    Sujet du message: Répondre en citant

Siehste Johannes, deswegen habe ich gefragt, sah man doch direkt!!!
[nananere]

Ich folge gespannt!

Liebe Grüße,
Christian
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé  
Peter64
Maniaco Posteur
Maniaco Posteur


Inscrit le: 17 Oct 2007
austria.gif

Localisation: Kärnten
Âge: 56 Gémeau

MessagePosté le: 21/02/2021 20:56    Sujet du message: Répondre en citant

Servus Manfred,
ich bin gespannt auf dein Projekt Very Happy Very Happy.

Wünsche dir viel Freude beim Bauen.
Liebe Grüße
Peter
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
ManfredNeu
Accro Posteur
Accro Posteur


Inscrit le: 02 Jan 2009
germany.gif

Localisation: HalleWestfalen
Âge: 71 Bélier

MessagePosté le: 22/02/2021 10:34    Sujet du message: Répondre en citant

Danke für den Zuspruch Very Happy , heute geht der Bau des Höhenleitwerks weiter [scie], das schöne Wetter hat ein wenig gebremst Wink
Gruß
Manfred
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail  
Montrer les messages depuis:   
Poster un nouveau sujet   Répondre au sujet    RETROPLANE.net Index du Forum -> Remorqueurs et Avions Rétro/Oldtimer Schleppflugzeuge Toutes les heures sont au format GMT + 1 Heure
Page 1 sur 1

 
Sauter vers:  
Vous ne pouvez pas poster de nouveaux sujets dans ce forum
Vous ne pouvez pas répondre aux sujets dans ce forum
Vous ne pouvez pas éditer vos messages dans ce forum
Vous ne pouvez pas supprimer vos messages dans ce forum
Vous ne pouvez pas voter dans les sondages de ce forum
Vous ne pouvez pas joindre des fichiers
Vous pouvez télécharger des fichiers

Zone de Téléchargement du Forum et Site Retroplane


Images aléatoires album Retroplane, clic pour Agrandir

Forum en Flux RSS