RETROPLANE.net Index du Forum
FAQ - Charte - Rechercher - Fichiers - Map - Membres - S'enregistrer - Annuaire - Vérifier ses messages privés - Connexion

Friuli 1/4, 3000mm

 
Poster un nouveau sujet   Répondre au sujet    RETROPLANE.net Index du Forum -> Online Baubericht
Voir le sujet précédent :: Voir le sujet suivant  
Auteur Message
Mad Doc
Fidèle Posteur
Fidèle Posteur


Inscrit le: 08 Juil 2014
germany.gif

Localisation: Wuppertal, Deutschland
Âge: 41 Scorpion

MessagePosté le: 05/08/2018 23:12    Sujet du message: Friuli 1/4, 3000mm Répondre en citant

Guten Abend liebe Modellbaukollegen!!!

Ich habe mir eine kleine Unterbrechung bei meinem Baby Albatros gegönnt, denn man mag es ja kaum zugeben, aber ich bin ein Freund des schnelleren Erfolgs... und aktuell hatte ich eine schwere Sperrholz Depression beim beplanken des Albatros erlitten... außerdem hat mich das Projekt Friuli wirklich begeistert! Wie es dann so ist, es muss sofort umgesetzt werden, so sehr will es raus!















Ein Friuli in ¼, mit 3000mm Spannweite! Eine gute Größe für den Transport im Auto und auch auf die Hügel und Berge in der Umgebung lässt er sich so noch gut tragen!

Die Laseraktion mit Gerhard von Pure Planes war mal wieder grandios, ab und an mussten wir aber Bauteile ablöschen, besonders wenn die Teile nah am Rand des Balsabrettes rausgelasert wurden. Der dünne Restrand hat dann doch schnell mal Feuer gefangen...





Für den Bau der Pilotenpuppe habe ich mir ein Profil eines Mannes in ¼ gezeichnet, um dann die Proportionen beim Bau der Puppe besser einschätzen zu können.





Ich habe außer in dem ´Italian Vintage Sailplanes´ keine weiteren Fotos über den Friuli gefunden, habe mich dann an anderen Bildern von Schulgleitern orientiert. Den Bau habe ich möglichst simpel gestaltet, mit dem bisherigen Ergebnis bin ich aber mehr als zufrieden. Ich mag die Kombination aus Holz, Aluminiumteilen und Spannseilen sehr!

Als erstes habe ich einen Grundrahmen für den Rumpf erstellt. (2 Lagen 5mm Pappel) , dann den Heckausleger aus 10x10mm und 8 x 10mm Kiefer hergestellt. Die Aluminiumlaschen für die Verspannungen wurden bereits eingepasst, dafür extra das Baubrett gelocht...

























Das Rumpfboot ist dann aus 5mm Birkenrundhölzern gefertigt worden.
Die Schleppkupplung ist sicher nicht scale, aber in der Ebene seeeehr Hilfreich...





















Bespannt wird später mit Oratex in weiß.





Höhen und Seitenruder sind auch rasch gebastelt, dank hoher Vorfertigung der Einzelteile!

Als nächstes folgen die Flächen, für die Befestigung habe ich mir einen Einhängemechanismus überlegt, der einen maximal schnellen Aufbau am Platz ( ich denke 5 Minuten reichen) ermöglichen soll. Vielleicht ist das nicht ganz scale, aber ich will ja auch fliegen! Gerne übrigens dann auch auf der Halde Prosper Haniel bei Herne!

Soviel für heute,

liebe Grüße,

Christian
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé  
Montrer les messages depuis:   
Poster un nouveau sujet   Répondre au sujet    RETROPLANE.net Index du Forum -> Online Baubericht Toutes les heures sont au format GMT + 2 Heures
Page 1 sur 1

 
Sauter vers:  
Vous ne pouvez pas poster de nouveaux sujets dans ce forum
Vous ne pouvez pas répondre aux sujets dans ce forum
Vous ne pouvez pas éditer vos messages dans ce forum
Vous ne pouvez pas supprimer vos messages dans ce forum
Vous ne pouvez pas voter dans les sondages de ce forum
Vous ne pouvez pas joindre des fichiers
Vous pouvez télécharger des fichiers

Zone de Téléchargement du Forum et Site Retroplane


Images aléatoires album Retroplane, clic pour Agrandir

Forum en Flux RSS