RETROPLANE.net Index du Forum
FAQ - Charte - Rechercher - Fichiers - Map - Membres - S'enregistrer - Annuaire - Vérifier ses messages privés - Connexion

Friuli 1/4, 3000mm
Aller à la page
1, 2 Suivante

 
Poster un nouveau sujet   Répondre au sujet    RETROPLANE.net Index du Forum -> Online Baubericht
Voir le sujet précédent :: Voir le sujet suivant  
Auteur Message
Mad Doc
Fidèle Posteur
Fidèle Posteur


Inscrit le: 08 Juil 2014
germany.gif

Localisation: Wuppertal, Deutschland
Âge: 41 Scorpion

MessagePosté le: 05/08/2018 23:12    Sujet du message: Friuli 1/4, 3000mm Répondre en citant

Guten Abend liebe Modellbaukollegen!!!

Ich habe mir eine kleine Unterbrechung bei meinem Baby Albatros gegönnt, denn man mag es ja kaum zugeben, aber ich bin ein Freund des schnelleren Erfolgs... und aktuell hatte ich eine schwere Sperrholz Depression beim beplanken des Albatros erlitten... außerdem hat mich das Projekt Friuli wirklich begeistert! Wie es dann so ist, es muss sofort umgesetzt werden, so sehr will es raus!















Ein Friuli in ¼, mit 3000mm Spannweite! Eine gute Größe für den Transport im Auto und auch auf die Hügel und Berge in der Umgebung lässt er sich so noch gut tragen!

Die Laseraktion mit Gerhard von Pure Planes war mal wieder grandios, ab und an mussten wir aber Bauteile ablöschen, besonders wenn die Teile nah am Rand des Balsabrettes rausgelasert wurden. Der dünne Restrand hat dann doch schnell mal Feuer gefangen...





Für den Bau der Pilotenpuppe habe ich mir ein Profil eines Mannes in ¼ gezeichnet, um dann die Proportionen beim Bau der Puppe besser einschätzen zu können.





Ich habe außer in dem ´Italian Vintage Sailplanes´ keine weiteren Fotos über den Friuli gefunden, habe mich dann an anderen Bildern von Schulgleitern orientiert. Den Bau habe ich möglichst simpel gestaltet, mit dem bisherigen Ergebnis bin ich aber mehr als zufrieden. Ich mag die Kombination aus Holz, Aluminiumteilen und Spannseilen sehr!

Als erstes habe ich einen Grundrahmen für den Rumpf erstellt. (2 Lagen 5mm Pappel) , dann den Heckausleger aus 10x10mm und 8 x 10mm Kiefer hergestellt. Die Aluminiumlaschen für die Verspannungen wurden bereits eingepasst, dafür extra das Baubrett gelocht...

























Das Rumpfboot ist dann aus 5mm Birkenrundhölzern gefertigt worden.
Die Schleppkupplung ist sicher nicht scale, aber in der Ebene seeeehr Hilfreich...





















Bespannt wird später mit Oratex in weiß.





Höhen und Seitenruder sind auch rasch gebastelt, dank hoher Vorfertigung der Einzelteile!

Als nächstes folgen die Flächen, für die Befestigung habe ich mir einen Einhängemechanismus überlegt, der einen maximal schnellen Aufbau am Platz ( ich denke 5 Minuten reichen) ermöglichen soll. Vielleicht ist das nicht ganz scale, aber ich will ja auch fliegen! Gerne übrigens dann auch auf der Halde Prosper Haniel bei Herne!

Soviel für heute,

liebe Grüße,

Christian
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé  
Uli
Accro Posteur
Accro Posteur


Inscrit le: 12 Déc 2007
germany.gif

Localisation: Frankfurt/Main
Âge: 75 Vierge

MessagePosté le: 19/08/2018 19:08    Sujet du message: Répondre en citant

Hallo Christian,
ein interessantes Projekt hast du dir ausgesucht. Ich hoffe, das Modell bekommt auch ausserhalb Italiens eine Starterlaubnis. Kannst du erläutern, wie es mit den Rund-Gurten im Bug weitergeht? Werden sie im nächsten Schritt verharzt?
Beste Grüße
Uli Sperber (Junior glaubt mir ja keiner [bave] )
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail  
Mad Doc
Fidèle Posteur
Fidèle Posteur


Inscrit le: 08 Juil 2014
germany.gif

Localisation: Wuppertal, Deutschland
Âge: 41 Scorpion

MessagePosté le: 20/08/2018 09:40    Sujet du message: Répondre en citant

Hallo Uli!

Freut mich von Dir zu hören!
Also, ich habe die Rundgurte ja direkt mit Weissleim verklebt und festgebunden. Bei meiner Schweizer 1-7 habe ich ja auch Birkenrundhölzer verbaut du da hätte ich mir nachträglich eine Sicherung mit Schnur gewünscht. Bei Stößen löste sich da schon mal eine Klebestelle, denn die Rundhölzer sind ja nicht spannungsfrei.
Die Nase selbst mache ich im Verlauf aus einem Balsablock, ich muss aber zuvor noch die Schleppkupplung anlenken.

Ich habe die Flächen auch schon so gut wie rohbaufertig, ich werde heute Abend mal Bilder posten, da komme ich immer nicht zu... Ich bastel ja immer erst wenn alle schon im Bett sind eine Stunde, da hab ich dann auch meist keinen Nerv mehr mich an den PC zu setzen... Rolling Eyes

Liebe Grüße,

Christian
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé  
Mad Doc
Fidèle Posteur
Fidèle Posteur


Inscrit le: 08 Juil 2014
germany.gif

Localisation: Wuppertal, Deutschland
Âge: 41 Scorpion

MessagePosté le: 21/08/2018 22:58    Sujet du message: Répondre en citant

Guten Abend! Es ist mal wieder 23 Uhr... Gäääähn....

Die Flächen sind schon ein gutes Stück weit gediehen, Laser sei Dank passt alles gut zusammen. Natürlich habe ich hier und da was verkehrt gezeichnet, irgendwie schleicht sich immer der Fehlerteufel ein... Aber egal, ein bisschen Handarbeit schadet nicht!

Ich habe die Fixierung der Flächen so geplant daß der Aufbau am Platz schnell von statten geht.
Ich habe GFK-Haken gemacht mit denen die Fläche einfach eingehängt werden kann, nachdem die obere Drahtverspannung angebracht ist. Danach braucht nur die untere Verspannung eingehängt werden und die Flächen sind fest.

















Tjaaaaaa, ich denke ich kann schon bald bespannen...

Liebe Grüße,

Christian
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé  
ManfredNeu
Fidèle Posteur
Fidèle Posteur


Inscrit le: 02 Jan 2009
germany.gif

Localisation: HalleWestfalen
Âge: 69 Bélier

MessagePosté le: 22/08/2018 11:47    Sujet du message: Répondre en citant

Hallo Christian,
für einen "Spätbastler" Very Happy kommst Du aber schnell voran! Ein außergewöhnliches Modell [clap] . Die GFK-Teile werden sicherlich noch gebeizt Wink .

Gruß
Manfred
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail  
Mad Doc
Fidèle Posteur
Fidèle Posteur


Inscrit le: 08 Juil 2014
germany.gif

Localisation: Wuppertal, Deutschland
Âge: 41 Scorpion

MessagePosté le: 22/08/2018 22:00    Sujet du message: Répondre en citant

Ja klar bekommen die GFK-Teile noch etwas Teint!!!! Ich denke Metallfarbe passt...

Jaja, die Baugeschwindigkeit.... zugegeben ist es dann doch auch mal mehr als eine Stunde... Deswegen wahrscheinlich auch Mad Doc! Ein bisschen Mad sind wir Modellbauer ja alle, nicht wahr?! Meine Frau sagt immer: Hauptsache er geht nicht in die Kneipe...

Ich finde das Modell auch außergewöhnlich! Wenn ich mich für ein neues Projekt entscheide, dann liegt es meist ja an irgendwelchen Besonderheiten im Design. Dieses Design mit der sehr gefälligen Verkleidung hat mich total begeistert! Ich kann es wirklich nicht abwarten den Flieger am Hang zu sehen! Da wünscht man sich doch glatt den Herbst herbei, der dann mit ordentlich Wind über den Hang fegt!

Ich fliege ja sehr gerne an der Halde Hoheward bei Recklinghausen. Dort ist ein Hang der bei Westwind (glaube ich) optimale Bedingungen liefert, auch für unsere Modelle, denn es gibt eine gute Landemöglichkeit.
Seid Ihr schon mal dort gewesen? Wäre einen Ausflug wert!

Liebe Grüße,

Christian
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé  
Johannes
Psycho Posteur
Psycho Posteur


Inscrit le: 23 Juil 2007
germany.gif

Localisation: Leichlingen
Âge: 58 Sagittaire

MessagePosté le: 23/08/2018 07:35    Sujet du message: Répondre en citant

Hi Christian,
nee an der Halde war ich noch nicht.
Vielleicht schaffen wir es mal im Herbst dort hin zu fahren.
Auch wenn ich nicht viel zu deinem Baubericht schreibe:
Sehr interessant - bitte ausführlich weiter machen [good]

LG Johannes





Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Mad Doc
Fidèle Posteur
Fidèle Posteur


Inscrit le: 08 Juil 2014
germany.gif

Localisation: Wuppertal, Deutschland
Âge: 41 Scorpion

MessagePosté le: 05/09/2018 16:17    Sujet du message: Répondre en citant

Hallo liebe Freunde des Holzstaubes!

Ich wollte ja noch ein Detail zu meinen Flächen posten:

Um den Bau möglichst leicht zu halten habe ich Nasen- und Endleiste aus Balsa hergestellt, für die Stabilität ist die Vorderkante jeweils mit einem Vierkantstab aus Kiefernholz verstärkt.









Über Höhen und Seitenruder hatte ich ja bereits kurz gesprochen, die Konstruktion habe ich ja möglichst simpel gehalten, die langen Ruderteile jeweils mit einer Kiefernleiste verstärkt.

Bebügelt habe ich diese auch schon, dabei habe ich festgestellt das Oracover weiss und Naturweiss unterschiedlich ist. Ich habe jetzt Naturweiss, das ist sogar etwas transparenter. Auch nicht schlecht!













Heute Abend geht es weiter!!!
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé  
Tatodesign
Apprenti Posteur
Apprenti Posteur


Inscrit le: 15 Sep 2009
italy.gif

Localisation: Near to Monza
Âge: 55 Capricorne

MessagePosté le: 05/09/2018 17:25    Sujet du message: Répondre en citant

[clap] [clap] [clap] [amen]
One of my favourite "to do" primary glider.
I will follow your construction.
Congratulation

Stefano
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé  
Mad Doc
Fidèle Posteur
Fidèle Posteur


Inscrit le: 08 Juil 2014
germany.gif

Localisation: Wuppertal, Deutschland
Âge: 41 Scorpion

MessagePosté le: 09/09/2018 13:28    Sujet du message: Répondre en citant

Guten Morgen!
ich habe mit der transparenten Folie etwas weiter gemacht und direkt eine Vollkrise bekommen, so grauenhaft sah das aus.









Also habe ich die Folie runter gerissen und Oratex weiss neu drauf gemacht.
So transparent ist es dann damals wohl sicher auch nicht gewesen und am Ende hat es mir nicht gefallen. Ich denke der Licht-Effekt ist bei der weissen Folie auch ausreichend...









Heute Abend geht es hoffentlich weiter...

Stefano, thank you for your congratulation! If you like the final result I can send you the cnc data, if you want.

Greetings, Grüße,

Christian
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé  
Mad Doc
Fidèle Posteur
Fidèle Posteur


Inscrit le: 08 Juil 2014
germany.gif

Localisation: Wuppertal, Deutschland
Âge: 41 Scorpion

MessagePosté le: 24/09/2018 23:55    Sujet du message: Répondre en citant

Guten Abend liebe Kollegen!!!

Bald ist es so weit, der Erstflug naht!
Ich habe die Ruder angelenkt, schöne Stahlseile verlegt und mit Messingrollen umgelenkt. Außer im Rumpf, dort habe ich die Seile durch Ösen geführt, so können sie dort nicht abspringen.













An den Rudern habe ich jeweils Spannschrauben angebracht, um die Feineinstellung hin zu bekommen.









Die Flächen sind bebügelt, die Verspannungen eingebaut, aber noch nicht genau ausgerichtet. Für einen schnellen Aufbau habe ich Gabelköpfe mit Federbolzen mit einer Spannschraube kombiniert.









Also, grösser als 3 m Spannweite kann ich kaum bauen... Mein Bastelkeller ist voll!





Jetzt wird noch ausgewogen, dann kann der Rumpf bebügelt werden.

Ich habe auch schon Lackierschablonen herstellen lassen um die Original-Decals zu bekommen! Ich freue mich sehr auf die nächsten Wochen mit Fertigstellung und Testflug!

Liebe Grüße,

Christian
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé  
Johannes
Psycho Posteur
Psycho Posteur


Inscrit le: 23 Juil 2007
germany.gif

Localisation: Leichlingen
Âge: 58 Sagittaire

MessagePosté le: 25/09/2018 07:08    Sujet du message: Répondre en citant

Hi Christian,
du hast ja richtig Gas gegeben [good]
Noch das Rumpfboot schliessen und der erste Testflug kann beginnen [vol]

LG Johannes





Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Uli
Accro Posteur
Accro Posteur


Inscrit le: 12 Déc 2007
germany.gif

Localisation: Frankfurt/Main
Âge: 75 Vierge

MessagePosté le: 25/09/2018 09:10    Sujet du message: Répondre en citant

Hallo Christian,
das sieht richtig gut aus! [clap] Deine Umlenkröllchen bekommen bald etwas zu tun - einen erfolgreichen Erstflug und dann viele weitere. Vielleicht bekommen wir es im nächsten Jahr hin, irgendwo zusammen zu fliegen.
Gruß
Uli
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail  
bocorvin
Accro Posteur
Accro Posteur


Inscrit le: 17 Aoû 2015
netherlands.gif


Âge: 72 Vierge

MessagePosté le: 27/09/2018 11:31    Sujet du message: Répondre en citant

Sieht sehr gut aus Christian! And what a speed in construction [clap] [clap]


Vincent
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail  
Mad Doc
Fidèle Posteur
Fidèle Posteur


Inscrit le: 08 Juil 2014
germany.gif

Localisation: Wuppertal, Deutschland
Âge: 41 Scorpion

MessagePosté le: 12/10/2018 23:22    Sujet du message: Répondre en citant

Nabend liebe Kollegen!

Die Friuli ist fertig! Noch ohne Pilot, dafür brauche ich Zeit, aber fertig.
Der Erstflug steht auch noch an, vielleicht ergibt sich in den nächsten zwei Wochen eine Gelegenheit.

Ich bin mit dem Gewicht unter 4kg recht zufrieden, für 3m Spannweite in Ordnung.

Keine Sorge, die negative V-Form auf den Bildern habe ich noch behoben, ebenso die leichte Verwindung der Fläche!

























Diesmal habe ich auch einen wirklich schönen Präsentationsständer, ich hatte ein sehr schönes Brett mit schönem Muster von meinem Papa bekommen.

Ich berichte demnächst vom Erstflug!

Grüße an Euch,
Christian
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé  
Montrer les messages depuis:   
Poster un nouveau sujet   Répondre au sujet    RETROPLANE.net Index du Forum -> Online Baubericht Toutes les heures sont au format GMT + 2 Heures
Aller à la page
1, 2 Suivante
Page 1 sur 2

 
Sauter vers:  
Vous ne pouvez pas poster de nouveaux sujets dans ce forum
Vous ne pouvez pas répondre aux sujets dans ce forum
Vous ne pouvez pas éditer vos messages dans ce forum
Vous ne pouvez pas supprimer vos messages dans ce forum
Vous ne pouvez pas voter dans les sondages de ce forum
Vous ne pouvez pas joindre des fichiers
Vous pouvez télécharger des fichiers

Zone de Téléchargement du Forum et Site Retroplane


Images aléatoires album Retroplane, clic pour Agrandir

Forum en Flux RSS