RETROPLANE.net Index du Forum
FAQ - Charte - Rechercher - Fichiers - Map - Membres - S'enregistrer - Annuaire - Vérifier ses messages privés - Connexion

FS3 Besenstiel - Kongress 2017 Vauville
Aller à la page
1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 Suivante

 
Poster un nouveau sujet   Répondre au sujet    RETROPLANE.net Index du Forum -> Online Baubericht
Voir le sujet précédent :: Voir le sujet suivant  
Auteur Message
Uli
Accro Posteur
Accro Posteur


Inscrit le: 12 Déc 2007
germany.gif

Localisation: Frankfurt/Main
Âge: 75 Vierge

MessagePosté le: 23/07/2016 12:58    Sujet du message: FS3 Besenstiel - Kongress 2017 Vauville Répondre en citant

Hallo zusammen,
die gute Zeit in Polsa (und Vincents mahnende Worte) haben bei mir einen Motivationsschub ausgelöst. Jetzt geht es an den Bau des vor längerem angekkündigten FS3. Zugrunde liegt ein Plan von Vinvent, den ich auf 150% vergrößert habe - von 2 auf 3 Meter Spannweite. Frage: Muss die Anzahl der Rippen erhöht werden? Ich bin gerade beim Zusammenstellen des Holzbedarfs und dabei ist mir die Frage gekommen. Um ehrlich zu sein, ich möchte eigentlich nicht den Zeichenstift in die Hand nehmen müssen.[humm]
Beste Grüße
Uli
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail  
Johannes
Psycho Posteur
Psycho Posteur


Inscrit le: 23 Juil 2007
germany.gif

Localisation: Leichlingen
Âge: 59 Sagittaire

MessagePosté le: 23/07/2016 20:01    Sujet du message: Répondre en citant

Hallo Uli,
Hast Du nicht irgendwo ein Originalfoto oder eine alte Zeichnung?
Danach würde ich die Rippenanzahl bauen.

Freue mich schon auf einen schönen Baubericht.

Gruß Johannes
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Uli
Accro Posteur
Accro Posteur


Inscrit le: 12 Déc 2007
germany.gif

Localisation: Frankfurt/Main
Âge: 75 Vierge

MessagePosté le: 23/07/2016 21:45    Sujet du message: Répondre en citant

Gut, Johannes.
Da werde ich mal schauen. Hast du eigentlich meine mp bekomnmen?
Oder habe ich da etwas vergeigt?
Gruß
Uli
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail  
Johannes
Psycho Posteur
Psycho Posteur


Inscrit le: 23 Juil 2007
germany.gif

Localisation: Leichlingen
Âge: 59 Sagittaire

MessagePosté le: 23/07/2016 22:22    Sujet du message: Répondre en citant

Hi Uli,
habe mal meine ganzen MP nachgeschaut - war nix dabei [humm]

Gruß Johannes
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
ThomasF
Maniaco Posteur
Maniaco Posteur


Inscrit le: 16 Jan 2010
germany.gif


Âge: 59 Taureau

MessagePosté le: 24/07/2016 15:31    Sujet du message: Répondre en citant

Hallo Uli,

ich denke Vincent wird die Rippenanzahl vom Original übernommen haben, da Du nur vergrößerst würde ich die Anstände wie beim Original maßstabsgerecht lassen.
Bei der „Blonden Gefahr“ sind das dann auch 9 bis 10 cm.
Wenn´s groß genug ist kannst Du ja mal über einen Draht als Endleiste nachdenken, mit Diacov kein Problem.

Gruß
Thomas
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé  
Uli
Accro Posteur
Accro Posteur


Inscrit le: 12 Déc 2007
germany.gif

Localisation: Frankfurt/Main
Âge: 75 Vierge

MessagePosté le: 25/07/2016 17:27    Sujet du message: Répondre en citant

Hi,
der Rippenabstand beträgt 9 cm, und so werde ich dann auch bauen. Merci.
Nicht, dass ich einen Draht verbauen will - die Endleiste ist tief und kräftig. Aber wie das gehen würde interessiert mich schon.
Gruß
Uli
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail  
ThomasF
Maniaco Posteur
Maniaco Posteur


Inscrit le: 16 Jan 2010
germany.gif


Âge: 59 Taureau

MessagePosté le: 25/07/2016 18:24    Sujet du message: Répondre en citant

Wegen der Endleiste siehe hier:

http://www.retroplane.net/forum/viewtopic.php?t=4620&postdays=0&postorder=asc&start=15

die Fotos vom November.

Gruß
Thomas
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé  
Uli
Accro Posteur
Accro Posteur


Inscrit le: 12 Déc 2007
germany.gif

Localisation: Frankfurt/Main
Âge: 75 Vierge

MessagePosté le: 09/08/2016 20:28    Sujet du message: Répondre en citant

Hallo zusammen,
nun wollte ich die ausgesägte Negativform für die Besenstiel-Kufe zeigen mit den 3 Lagen aus je 2 mm Sperholz, das Foto ist jedoch verschwunden. Darum gleich die erste Peilung mit dem Ergebnis - scheint zu passen:



mit Zwingen angepresst, Leim gut durchtrocknen lassen:



Das war die aufwändigste Arbeit, der Rumpf war da vergleichsweise schnell erstellt gewesen. Besenstiel eben.



Die Flächenverbinder sind in Arbeit, vielleicht kann ich Morgen ein Foto einstellen.
Bis dahin beste Grüße
Uli

"Wo wille? In Vauville!"
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail  
Uli
Accro Posteur
Accro Posteur


Inscrit le: 12 Déc 2007
germany.gif

Localisation: Frankfurt/Main
Âge: 75 Vierge

MessagePosté le: 09/08/2016 20:53    Sujet du message: Répondre en citant

Kleiner Nachtrag (die Fotos sind aufgetaucht). Sie sind nicht besonders erhellend, aber bitteschön.
Die Rumpfleisten mussten im vorderen Bereich geschlitzt werden, an sich kein Akt, aber mit meinem alter Fuchsschwanz.... Das Wort in der linken Ecke ist übrigens ein Teil von "Fichte" - gemeint ist Kiefer (und nicht was der eine oder andere da herausliest [non]



Und hier wird nun auch die Kufe in Form gebracht:



Aller klar?
Gruß
Uli
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail  
Uli
Accro Posteur
Accro Posteur


Inscrit le: 12 Déc 2007
germany.gif

Localisation: Frankfurt/Main
Âge: 75 Vierge

MessagePosté le: 10/08/2016 22:25    Sujet du message: Répondre en citant




Eine gewagte Konstrultion, aber sie ist im Prinzip ja auch ca. 90 Jahre alt.
Und das Ganze sitzt auf der schmalen RumpfOberstrebe. Auf jeden Fall werde ich zur Befestigung diese nicht durch Schrauben schwächen. Gewindestangen, U-förmig gebogen sind meine Lösung. Sie sollen von unten durch das Brett nach oben gehen und dort verschraubt werden. Demnächst.
Gruß aus Frankfurt
Uli


Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail  
Uli
Accro Posteur
Accro Posteur


Inscrit le: 12 Déc 2007
germany.gif

Localisation: Frankfurt/Main
Âge: 75 Vierge

MessagePosté le: 14/08/2016 00:06    Sujet du message: Répondre en citant




Frankfurter Rippchen, heute frisch! Portion Euro 11,90
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail  
Uli
Accro Posteur
Accro Posteur


Inscrit le: 12 Déc 2007
germany.gif

Localisation: Frankfurt/Main
Âge: 75 Vierge

MessagePosté le: 20/08/2016 10:40    Sujet du message: Répondre en citant

Hallo,
langsam muss ich mir Gedanen machen üder die Ruderhörner. Welches Material ist passend? Gefunden habe ich in einem Baubericht:



Welche Art Ruderhorn meint ein "Palonier epoxy cuivré"
Und: wie schafft man die Verbindung Rundstahl - Ruderhorn?
Vielleicht gibt es auch noch einen Hinweis zur Bezugsquelle,
dann wäre ich Very Happy
Grus aus Frankfurt
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail  
Uli
Accro Posteur
Accro Posteur


Inscrit le: 12 Déc 2007
germany.gif

Localisation: Frankfurt/Main
Âge: 75 Vierge

MessagePosté le: 21/08/2016 13:23    Sujet du message: Répondre en citant

Salut!
Das Modell musste einige Zeit in die Besenkammer. Das Grunau Baby und mein Reiher haben Schleppkupplungen bekommen, nach träglich. Eine ziemliche Fummelei, eine dicke Bleinase musste aufgebohrt werden.
Beim Retro-Schlepptreffen in Halle müssen sie sich bewähren. Bin gespannt!
Dennoch geht es vorwärts mit der FS3 - aber auch manchmal zurück. Z. B. wenn ich erst nach dem Aushärten feststelle, dass die Endrippe beim Eindrücke des oberen Holmes eine leichte Schieflage bekommen hat.... Schleifen, schleifen.



Beste Grüße
Uli
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail  
Johannes
Psycho Posteur
Psycho Posteur


Inscrit le: 23 Juil 2007
germany.gif

Localisation: Leichlingen
Âge: 59 Sagittaire

MessagePosté le: 21/08/2016 15:25    Sujet du message: Répondre en citant

Hi Uli,
die Ruderhörner mache ich meist aus:
http://www.ebay.de/itm/like/261657102145?lpid=106&chn=ps&ul_noapp=true

Da ich nicht stolzer Besitzer einer CNC Fräse bin werden dies mit der
Laubsäge ausgeschnitten und geschliffen.
Man kann da auch gut Scheiben oder Muttern anlöten.

Diese klebe ich mit etwas eingedicktem 24 Stundenharz an - das hält.

Gruß Johannes
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Uli
Accro Posteur
Accro Posteur


Inscrit le: 12 Déc 2007
germany.gif

Localisation: Frankfurt/Main
Âge: 75 Vierge

MessagePosté le: 21/08/2016 18:30    Sujet du message: Répondre en citant

Johannes,
danke für die Info. Wird ausprobiert. [good2]
Guten Start in die Woche - gilt natürlich für alle.
Gruß
Uli
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail  
Montrer les messages depuis:   
Poster un nouveau sujet   Répondre au sujet    RETROPLANE.net Index du Forum -> Online Baubericht Toutes les heures sont au format GMT + 2 Heures
Aller à la page
1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 Suivante
Page 1 sur 7

 
Sauter vers:  
Vous ne pouvez pas poster de nouveaux sujets dans ce forum
Vous ne pouvez pas répondre aux sujets dans ce forum
Vous ne pouvez pas éditer vos messages dans ce forum
Vous ne pouvez pas supprimer vos messages dans ce forum
Vous ne pouvez pas voter dans les sondages de ce forum
Vous ne pouvez pas joindre des fichiers
Vous pouvez télécharger des fichiers

Zone de Téléchargement du Forum et Site Retroplane


Images aléatoires album Retroplane, clic pour Agrandir

Forum en Flux RSS