RETROPLANE.net Index du Forum
FAQ - Charte - Rechercher - Fichiers - Map - Membres - S'enregistrer - Annuaire - Vérifier ses messages privés - Connexion

Unsere ESG
Aller ŕ la page Précédente
1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 Suivante

 
Poster un nouveau sujet   Répondre au sujet    RETROPLANE.net Index du Forum -> Online Baubericht
Voir le sujet précédent :: Voir le sujet suivant  
Auteur Message
Johannes
Serial Posteur
Serial Posteur


Inscrit le: 23 Juil 2007
germany.gif

Localisation: Leichlingen
Âge: 63 Sagittaire

MessagePosté le: 20/11/2013 20:55    Sujet du message: Répondre en citant

Da die Diskussion an der Nase (Kupplung ) noch nicht
beendet ist - mache ich hinten weiter Confused

Das Seitenleitwerk ist rohbaufertig.
Alle zu beplankenden Teile sind mit 0.4mm beleimt worden.
Die Endleiste erhielt eine Innenverstärkung aus Balsa und
wird nach dem Beschleifen ca. 6mm breit sein.
Schmaler geht es bei diese Bauweise nicht mehr sonst wird sie zu weich.
Die Scharniere sind aus Pertinax gefertigt und erhalten je einen Bolzen mit Splint.








Gruß Johannes
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Peter64
Maniaco Posteur
Maniaco Posteur


Inscrit le: 17 Oct 2007
austria.gif

Localisation: Kärnten
Âge: 58 Gémeau

MessagePosté le: 20/11/2013 21:18    Sujet du message: Répondre en citant

Hallo Johannes und Lothar,

ein tolles Projekt habt ihr da begonnen [clap] [clap] .

Werde mit Spannung eure Baustelle weiter verfolgen.

Man merkt, daß der Winter naht Wink dann haben unsere Freunde wieder Zeit und Lust zu Bauen. Hoffe, daß noch mehr Baustellen in Gang kommen werden.

Viele Grüße
Peter
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Lothar Mentz
Accro Posteur
Accro Posteur


Inscrit le: 18 Oct 2006
europe.gif


MessagePosté le: 21/11/2013 12:07    Sujet du message: Répondre en citant

Oha!

Ich glaube fast, ich muß am Wochende mal wieder weitermachen.

Grüße

Lothar
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Walter L.
Maniaco Posteur
Maniaco Posteur


Inscrit le: 06 Fév 2008
germany.gif

Localisation: Neuenrade

MessagePosté le: 21/11/2013 17:56    Sujet du message: Répondre en citant

Hallo Johannes,

das sieht schön leicht aus. Die Einhaltung der 5 kg Marke steht und fällt mit der Bleizugabe vorne.... Und da hast du bis jetzt sicher alles getan, um die gering zuhalten.

Sehr schön!

Viele Grüße
Walter
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé  
Johannes
Serial Posteur
Serial Posteur


Inscrit le: 23 Juil 2007
germany.gif

Localisation: Leichlingen
Âge: 63 Sagittaire

MessagePosté le: 21/11/2013 20:50    Sujet du message: Répondre en citant

Danke Walter,
mit Balsa wäre es sicherlich leicher geworden -
doch das wollten wir nicht [non]
Unbespannt wiegt es jetzt 52 gr. hast du irgendwelche Vergleichswerte?

Gruß Johannes
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Walter L.
Maniaco Posteur
Maniaco Posteur


Inscrit le: 06 Fév 2008
germany.gif

Localisation: Neuenrade

MessagePosté le: 21/11/2013 21:01    Sujet du message: Répondre en citant

Hallo Johannes,

Balsa hätte ich schon allein wegen der Optik auch nicht genommen. Ich habe keine Vergleichswerte, aber das scheint sehr wenig zu sein!

Viele Grüße
Walter
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé  
Lothar Mentz
Accro Posteur
Accro Posteur


Inscrit le: 18 Oct 2006
europe.gif


MessagePosté le: 23/11/2013 22:12    Sujet du message: Répondre en citant

Aber ich habe jetzt einen Vergleichswert....

72 Gramm ohne Bespannung. Ich habe dann eine devote Haltung vor der Waage eingenommen. Vielleicht baue ich das SLW nochmal. Beim Bügeln ist mir auch noch das Folieneisen gestorben. Das Ding heizt jetzt voll durch und hat nir etwas die Teile verbrannt.

Mal sehen

Lothar
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Johannes
Serial Posteur
Serial Posteur


Inscrit le: 23 Juil 2007
germany.gif

Localisation: Leichlingen
Âge: 63 Sagittaire

MessagePosté le: 24/11/2013 09:13    Sujet du message: Répondre en citant

Schade mit den Brandflecken, Lothar Shocked

Wegen des Gewichtes alleine würde ich es aber an deiner Stelle nicht neu herstellen - die max 100 gr. Mehrgewicht machen bei +5 Kg auch
nichts aus.

Johannes
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Walter L.
Maniaco Posteur
Maniaco Posteur


Inscrit le: 06 Fév 2008
germany.gif

Localisation: Neuenrade

MessagePosté le: 24/11/2013 14:15    Sujet du message: Répondre en citant

Da gebe ich dir recht, Johannes. Wenn man eh nicht auf die 5 kg Grenze achten muss, spielen 2, 300g mehr keine Rolle.
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé  
Johannes
Serial Posteur
Serial Posteur


Inscrit le: 23 Juil 2007
germany.gif

Localisation: Leichlingen
Âge: 63 Sagittaire

MessagePosté le: 24/11/2013 20:44    Sujet du message: Répondre en citant

Da ich letztes Wochenende die Rippen abholen konnte ,
"Danke Lothar" Very Happy
ließ es mich nicht mehr los: Die mussten verarbeitet werden Rolling Eyes

In Anbetracht der Platznot in meiner Bastelecke und den Wunsch an beiden
Flächen von allen Seiten arbeiten zu können schied ein aufkleben der Rippenfüße auf der Arbeitsfläche aus.
Also musste eine Helling her (zwei [humm] )

Aus zwei Spanplattenresten, mit daziwschen geklebten Massivholzleisten welche sauber abgerichtet wurden, wurden die absolut verwindungssteifen
Kastenhelling hergestellt und die Rippen mittels Schablonen und Weißleim
aufgeleimt.

Alle von oben einsetzbaren Gurte wurden eingeleimt.




Nun kommt meine ungeliebteste Arbeit: Das Verkasten [argh]

Johannes
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Lothar Mentz
Accro Posteur
Accro Posteur


Inscrit le: 18 Oct 2006
europe.gif


MessagePosté le: 25/11/2013 08:20    Sujet du message: Répondre en citant

Schön Johannes,

haben die Ausschnitte für die Gurte gepasst?

Ich kann mich im Moment so gar nicht motivieren.....

Lothar
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Johannes
Serial Posteur
Serial Posteur


Inscrit le: 23 Juil 2007
germany.gif

Localisation: Leichlingen
Âge: 63 Sagittaire

MessagePosté le: 25/11/2013 09:35    Sujet du message: Répondre en citant

Hi Lothar,
die Ausschnitte haben super zu den konischen
Holmgurten gepasst - reindrücken fertig Very Happy

Ein Gurtausschnitt am Querruder fehlt und es ist besser
die Gurtausschnitte für die 3x3 mm Leisten unten
vor dem Aufstellen der Rippen auszustechen damit
man auch diese von oben einleimen und verkasten kann.

Die durchzusteckenden Gurte des Hilfsholmes auf 2.65 x 2.65 mm
herunter schleifen und man kann sie perfekt durchschieben [good]

Nach dem Verkasten mach ich mir mal Gedanken für die
Klappen [humm]

Gruß Johannes

PS.: Nur kein Stress demnächst habe ich auch einige Zeit
keine Luft für das Projekt Sad
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Lothar Mentz
Accro Posteur
Accro Posteur


Inscrit le: 18 Oct 2006
europe.gif


MessagePosté le: 25/11/2013 10:52    Sujet du message: Répondre en citant

huuups,

eben habe ich mir nochmal das Bildchen mit den Rippen angeschaut. ich weiß jetzt was du meinst. Irgendwie sind mir da die unteren Ausschnitte an den Füßen durch die Lappen gegangen.

Danke für den Hinweis. Ich werde es ändern.

Lothar
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Johannes
Serial Posteur
Serial Posteur


Inscrit le: 23 Juil 2007
germany.gif

Localisation: Leichlingen
Âge: 63 Sagittaire

MessagePosté le: 25/11/2013 11:19    Sujet du message: Répondre en citant

Dann schau doch noch mal die erste Rippe der Höhenruderflosse
an.
Die ist irgendwie was zu lang geraten - ist auch auf der Zeichnung so.
Habe sie "händisch" geändert ( 2x 30 sec) Wink

Jetzt mache ich mir mal Gedanken zur Höhenruderanlenkung:
* Zwei Vierkantkohlerohre oder:
http://www.retroplane.net/forum/viewtopic.php?t=1526&postdays=0&postorder=asc&start=75
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Lothar Mentz
Accro Posteur
Accro Posteur


Inscrit le: 18 Oct 2006
europe.gif


MessagePosté le: 25/11/2013 17:14    Sujet du message: Répondre en citant

Also sind die HLW-Teile auch schon fertig..... [humm]

Hab's geprüft, die erste Rippe ist um genau eine Leistenbreite zu lang. Crying or Very sad

Ich glaube, ich werde nie Leitwerksfreund.... Sad

Grüße

Lothar Very Happy
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Johannes
Serial Posteur
Serial Posteur


Inscrit le: 23 Juil 2007
germany.gif

Localisation: Leichlingen
Âge: 63 Sagittaire

MessagePosté le: 25/11/2013 20:53    Sujet du message: Répondre en citant

Nee das HLW ist erst in Arbeit und noch lange nicht fertig [non]
Eins muss ich aber betonen:
Für einen Prototyp passt alles super und ist
ist toll durchdacht [amen]
Johannes
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Johannes
Serial Posteur
Serial Posteur


Inscrit le: 23 Juil 2007
germany.gif

Localisation: Leichlingen
Âge: 63 Sagittaire

MessagePosté le: 29/11/2013 19:23    Sujet du message: Répondre en citant

Nabend zusammen,
die beiden Höhenruder sind in Arbeit Very Happy

Ich hab mich entschieden die Ruder wie bei meiner Ka3
mit zwei Kohlerohren und Magneten zu befestigen.
Die Übertragung der Ruderbewegung erfolgt wie schon angekündigt mit Legos.





Zur Zeit geht es etwas schleppend voran so das es leider wenig zu berichten gibt
Embarassed
Johannes
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Peter64
Maniaco Posteur
Maniaco Posteur


Inscrit le: 17 Oct 2007
austria.gif

Localisation: Kärnten
Âge: 58 Gémeau

MessagePosté le: 30/11/2013 09:56    Sujet du message: Répondre en citant

Morgen Johannes, Very Happy

Citation:
Zur Zeit geht es etwas schleppend voran so das es leider wenig zu berichten gibt
Embarassed


glaub ich nicht, du bist trotzdem recht gut unterwegs mit deiner Baustelle [clap] .

Gruß
Peter
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Wolfgang
Maniaco Posteur
Maniaco Posteur


Inscrit le: 15 Déc 2009
austria.gif

Localisation: Münster/Tirol/Autriche
Âge: 64 Poissons

MessagePosté le: 30/11/2013 18:43    Sujet du message: Répondre en citant

Schlepppend sind meine Baustellen-da geht fast gar nichts weiter

Bist eh super unterwegs-weiter so
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé  
Johannes
Serial Posteur
Serial Posteur


Inscrit le: 23 Juil 2007
germany.gif

Localisation: Leichlingen
Âge: 63 Sagittaire

MessagePosté le: 14/12/2013 18:47    Sujet du message: Répondre en citant

Schon wieder sind zwei Wochen vergangen Rolling Eyes

Habe an den Höhenrudern was weiter gebaut:

Zuerst auf einer Helling stehend die Rippen fixiert und die Gurte
eingezogen:



Im Endleistenbereich Balsasteifen als Stabilisierung eingeleimt sowie
die Verstrebungsrippen aus Balsa zwischen gesetzt.





0.4mm Sperrholz grob zugeschnitten und mit der Bügelmethode
aufgeleimt.



Nun alle Segmente incl. Rundung eingeschäftet




Anprobe:



Jetzt geht es an die Anlenkung mit Lego´s Wink

Fotos folgen Johannes
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Walter L.
Maniaco Posteur
Maniaco Posteur


Inscrit le: 06 Fév 2008
germany.gif

Localisation: Neuenrade

MessagePosté le: 14/12/2013 19:51    Sujet du message: Répondre en citant

Schön, dass es bei dir weiter geht. Diese kleinen Beplankungsstücke mit engen Radien und nur teilweisen Schäftungen finde ich echt fies. Davon stehen mir auch noch einige bevor....

Ich bin mal gespannt, wie die gelingen.

Viele Grüße
Walter
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé  
Johannes
Serial Posteur
Serial Posteur


Inscrit le: 23 Juil 2007
germany.gif

Localisation: Leichlingen
Âge: 63 Sagittaire

MessagePosté le: 15/12/2013 15:00    Sujet du message: Répondre en citant

Citation:
Ich bin mal gespannt, wie die gelingen


Ich bin überzeugt das du das sehr sauber hin bekommst Very Happy


Hallo zusammen,
heute : Sauwetter und somit etwas Zeit sich mit wichtigen Dingen im Leben zu befassen Very Happy Wink

Die Anlenkung des Höhenruders stand an:

Wie bei der Ka3 mit Legoteilen:




und wiederum von meinem "kleinen Sohn" geklaut Embarassed

In einem 10 mm GFK-Rohr werden die Lochteile mit UHU Endfest eingeklebt und aus CFK eine Anlenkung gefertigt und übergeschoben.
Zwei Sperrholzplättchen dienen als Lager und werden mit
dem oben beschriebenen Bauteil zwischen die Seitenteile eingeleimt.







in dieser aus Sperrholz gefertigten Wanne am Ruder
wird der Stift eingeklebt,
dazu habe ich die Helling mit Rumpf hochkant an eine Platte geschraubt
damit der Kleber sich gleichmäßig an die richtige Stelle verteilt.






So sieht es von unten aus und ist absolut spielfrei:





Bis demnächst
Johannes
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Lothar Mentz
Accro Posteur
Accro Posteur


Inscrit le: 18 Oct 2006
europe.gif


MessagePosté le: 15/12/2013 17:08    Sujet du message: Répondre en citant

Mein Gott Johannes [argh]

Das wird ein Segelflugzeug, nur weil Dein Wohnwagen von Erich Bachem ist, ist das Flugzeug keine senkrechtstartende "Natter".

Ansonsten toll gemacht. Jetzt sehe ich endlich mal die Form des Höhenruders am Flieger.

Grüße

Lothar
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Johannes
Serial Posteur
Serial Posteur


Inscrit le: 23 Juil 2007
germany.gif

Localisation: Leichlingen
Âge: 63 Sagittaire

MessagePosté le: 15/12/2013 17:54    Sujet du message: Répondre en citant

Nix Natter [non]

da kommen keine Stummelflügel dran [non]
Zudem soll sie etwas mehr fliegen als das Bachemgeschoß,
die wurde bei ihrem ersten Start mit samt Pilot Sieber zerstört.

LGJ
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Walter L.
Maniaco Posteur
Maniaco Posteur


Inscrit le: 06 Fév 2008
germany.gif

Localisation: Neuenrade

MessagePosté le: 15/12/2013 21:52    Sujet du message: Répondre en citant

Die Anlenkung mit den Lego-Teilen ist echt genial! Diese Teile muss ich mir auch mal besorgen. Wenn ich sowas selber stricken muss, mache ich mir erstmal einen Knoten in die Hirnwindungen und anschließend in die Finger (wenn es Metallteile sind....)
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé  
Johannes
Serial Posteur
Serial Posteur


Inscrit le: 23 Juil 2007
germany.gif

Localisation: Leichlingen
Âge: 63 Sagittaire

MessagePosté le: 16/12/2013 13:17    Sujet du message: Répondre en citant

Hi Walter,
die Legoteile haben sicherlich Vorteile:
Leicht - einfach zu verarbeiten und kosten nichts da bei den
Kindern geklaut Wink

Nachteile haben diese Teile aber auch:
sie sind ein bisschen elastisch.
Beim Fliegen der Oldtimer und deren Geschwindigkeit habe ich noch
nichts bemerkt (Ka3) und bei ruppigen Landungen ist auch noch kein Schaden an den Teilen entstanden,
doch zu groß sollten die Ruder nicht werden sonst könnte ein Bruch oder eine dauerhafte Verformung beim zu heftigen Aufsetzen entstehen.

Bei der Größe der jetzigen Ruder mache ich mir da keine ernstlichen Gedanken.

Johannes

Ich werde bei Gelegenheit mal einen Belastungstest an einem Muster machen und genaueres zu erfahren.
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Johannes
Serial Posteur
Serial Posteur


Inscrit le: 23 Juil 2007
germany.gif

Localisation: Leichlingen
Âge: 63 Sagittaire

MessagePosté le: 26/12/2013 11:59    Sujet du message: Répondre en citant

Die Feiertage haben bei mir einen kleinen Baufortschritt beschert Very Happy

Hierein paar Fotos mit den Baustufen:




















Die Seitenbeplankung ist in Arbeit,

Gruß Johannes
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
CHAUSSEBOURG
Maniaco Posteur
Maniaco Posteur


Inscrit le: 22 Sep 2010
france.gif

Localisation: Touraine
Âge: 84 Taureau

MessagePosté le: 26/12/2013 16:34    Sujet du message: Répondre en citant

Yohannes, das ist very beautiful work! Congratulations!
Pierre



Lorsqu'on est toujours en l'air, c'est qu'on n'est pas encore posé.
Johannes Walkowiak
LDC
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail  
Christian
Serial Posteur
Serial Posteur


Inscrit le: 02 Mai 2006
france.gif

Localisation: Europe
Âge: 59 Verseau

MessagePosté le: 26/12/2013 18:05    Sujet du message: Répondre en citant

[clap] [clap] [clap] [clap]

Christian






Orlik en construction
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail
ManfredNeu
Accro Posteur
Accro Posteur


Inscrit le: 02 Jan 2009
germany.gif

Localisation: HalleWestfalen
Âge: 73 Bélier

MessagePosté le: 27/12/2013 20:04    Sujet du message: Répondre en citant

Das ist prima, Johannes! Super gemacht. [clap] Da hast Du ja genau mein "Problem" bildlich dargestellt und die Lösung gezeigt. Embarassed
Bitte weiter so mit der Doku. Very Happy Very Happy

Manfred
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail  
Montrer les messages depuis:   
Poster un nouveau sujet   Répondre au sujet    RETROPLANE.net Index du Forum -> Online Baubericht Toutes les heures sont au format GMT + 1 Heure
Aller ŕ la page Précédente
1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 Suivante
Page 2 sur 7

 
Sauter vers:  
Vous ne pouvez pas poster de nouveaux sujets dans ce forum
Vous ne pouvez pas répondre aux sujets dans ce forum
Vous ne pouvez pas éditer vos messages dans ce forum
Vous ne pouvez pas supprimer vos messages dans ce forum
Vous ne pouvez pas voter dans les sondages de ce forum
Vous ne pouvez pas joindre des fichiers
Vous pouvez télécharger des fichiers

Zone de Téléchargement du Forum et Site Retroplane


Images aléatoires album Retroplane, clic pour Agrandir

Forum en Flux RSS