RETROPLANE.net Index du Forum
FAQ - Charte - Rechercher - Fichiers - Map - Membres - S'enregistrer - Annuaire - Vérifier ses messages privés - Connexion

Olli`s Ka3 in M 1:2
Aller à la page Précédente
1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14 Suivante

 
Poster un nouveau sujet   Répondre au sujet    RETROPLANE.net Index du Forum -> Online Baubericht
Voir le sujet précédent :: Voir le sujet suivant  
Auteur Message
helmut
Fidèle Posteur
Fidèle Posteur


Inscrit le: 12 Oct 2010
austria.gif

Localisation: salzburg
Âge: 64 Poissons

MessagePosté le: 07/04/2012 20:27    Sujet du message: Répondre en citant

sieht schon mal klasse aus -
vor allem freut es mich das du es genau beschreibst wie du es verarbeitest schon dafür gehört dir ein [amen]

ich hoffe es gibt viele die das schätzen.

als ich meine kleine 1992 gebaut habe da gab es noch nicht viel die mit Sperrholz gearbeitet haben und die ich fragen konnte -da hatte ich einige harte Nachtstunden und unruhige Nächte vor lauter Überlegen.

danke OLLI [clap] [amen]
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail Visiter le site web de l'utilisateur  
Jürgen
Fidèle Posteur
Fidèle Posteur


Inscrit le: 30 Déc 2007
germany.gif

Localisation: Rhein / Main (Darmstadt)
Âge: 56 Gémeau

MessagePosté le: 12/04/2012 19:42    Sujet du message: Répondre en citant

HAMMER ...
[amen] [amen] [amen]

Olli...ganz, ganz große Klasse - würd` mich am liebsten da rein setzen wollen. Wink

Wirklich absolut toll gemacht.
Gruss Jürgen
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail
Olli
Incurable Posteur
Incurable Posteur


Inscrit le: 22 Juil 2006
germany.gif

Localisation: Germany
Âge: 54 Verseau

MessagePosté le: 12/04/2012 20:38    Sujet du message: Répondre en citant

Hallo Helmut und Jürgen

vielen Dank für`s Kompliment Very Happy Very Happy Very Happy

...so zwischenden ganzen Feiern habe ich mal die
Querruder fertig gemacht Wink
Helmut, was ich noch verschwiegen habe, die Teile sind noch nicht mit Spannlack gestrichen, das kommt noch wenn alles bespannt ist.





Jetzt muß ich wirklich mal die Seile für die Querruder einziehen,
damit ich mit den Flächen weitermachen kann.

Zum Glück sind die Feiern in unserer Familie dieses Wochenende zu ende Very Happy Very Happy , dann kann ich endlich wieder gas geben Wink

Gruß Olli



http://www.oliver-theede-oldtimersegler.de/
http://www.oliver-theede-oldtimersegler.de/oldtimerinteressengemeinschaft.htm


Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail Visiter le site web de l'utilisateur
Olli
Incurable Posteur
Incurable Posteur


Inscrit le: 22 Juil 2006
germany.gif

Localisation: Germany
Âge: 54 Verseau

MessagePosté le: 22/04/2012 20:38    Sujet du message: Répondre en citant

Hallo zusammen,

so langsam verschwindet alles unter Stoff Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad
aber es nützt ja nichts, sie soll ja auch fliegen Wink









Seilanlekungshebel, oben die Torsionsanlenkung für die Klappen




Seilspanner im Klappenbereich




noch mal, oben rechts im Bild der fürs obere Seil




Seilumlekungsrollen








Gruß Olli

Im übrigen finde ich es total klasse, dass man jetzt Bilder mit
600x600Pics hochladen kann, ich war schon länger der Meinung, dass
es für die Details besonders wichtig ist, da man sie besser erkennen kann.

Bravo Vincent und Stephan [clap] [clap] [clap]



http://www.oliver-theede-oldtimersegler.de/
http://www.oliver-theede-oldtimersegler.de/oldtimerinteressengemeinschaft.htm


Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail Visiter le site web de l'utilisateur
Walter L.
Maniaco Posteur
Maniaco Posteur


Inscrit le: 06 Fév 2008
germany.gif

Localisation: Neuenrade

MessagePosté le: 23/04/2012 21:42    Sujet du message: Répondre en citant

Hallo Olli,

die Bauausführung ist einfach einmalig. Die ordentliche Bauweise, die Detaillierung, die Vorbildtreue...

Da werde ich sicher nicht hinkommen. Ich weiß allerdings auch nicht, inwieweit ich das will...

Ich bemühe mich hauptsächlich sauber zu bauen, weil ich ein gut fliegendes Modell haben will. Das bedeutet für mich, dass ich leicht und trotzdem stabil baue. Für die später verdeckten Details habe ich (noch) nicht genügend Geduld. Ich schreibe absichtlich "noch", da ich bei den Konstruktionen, an denen ich derzeit arbeite (ja, mehrere...) häufig hängen bleibe, weil ich mich nicht für eine modellgerechte oder eine vorbildgetreue Ausführung entscheiden kann....

Vielleicht erwischt mich der Virus ja doch noch mal wie dich.

Wie auch immer: ich bin nach wie vor tief beeindruckt [amen] [amen] [amen]

Gruß

Walter
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé  
Olli
Incurable Posteur
Incurable Posteur


Inscrit le: 22 Juil 2006
germany.gif

Localisation: Germany
Âge: 54 Verseau

MessagePosté le: 24/04/2012 06:15    Sujet du message: Répondre en citant

Lieber Walter,

vielen Dank Very Happy Very Happy
Ja ich weiß, dass mit der Vorbildgetreue ist so
eine Sache, man muß einfach für sich entscheiden was
man möchte.

Es gibt einfach zu viele Sachen wo man überlegen muß
wie Altagstauglich sie sind, man möchte ja z.B. auch nicht
den ganzen Tag auf dem Flugplatz verbringen den Flieger zusammenzubauene.
Dies ist aber bei der Ka3 z.B. wunderbar gelöst.
Auch ist die Lösung mit der Seilanlenkung der Querruder nicht immer die schlechteste, da keine Servos in der Fläche sind und vor allem keine langen
Kabelwege vorhanden sind Wink

Wie ich, glaub ich schon einmal geschrieben habe, muß jeder für sich entscheiden was er möchte!
Sicherlich habe ich auch Oldies bei denen es nicht so Original aussieht,
da ist es dann eher zweckmäßig ausgeführt, wobei ich natürlich auf das
Äussere sehr großen wert lege Wink

Noch mals Danke Very Happy

Gruß Olli

Heute abend werde ich die 2.Fläche dicht beppen Laughing Laughing



http://www.oliver-theede-oldtimersegler.de/
http://www.oliver-theede-oldtimersegler.de/oldtimerinteressengemeinschaft.htm


Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail Visiter le site web de l'utilisateur
Olli
Incurable Posteur
Incurable Posteur


Inscrit le: 22 Juil 2006
germany.gif

Localisation: Germany
Âge: 54 Verseau

MessagePosté le: 28/04/2012 19:56    Sujet du message: Répondre en citant

Hallo,

jetzt geht es aber weiter, wird langsam Zeit Wink

Flächen sind nun fertig bespannt













...und aus Metall habe ich auch mal wieder etwas gebastelt













...und dann fehlte ja auch noch die Flächenarretierung am Rumpf









jetzt geht es bald los mit der Bespannung für den Rumpf Very Happy Cool Cool

@Johannes, werde dir nächste Woche mal ne Probe schicken,
wie schon gesagt überzeugt das Material von Friebe absolut Wink

Gruß Olli



http://www.oliver-theede-oldtimersegler.de/
http://www.oliver-theede-oldtimersegler.de/oldtimerinteressengemeinschaft.htm


Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail Visiter le site web de l'utilisateur
Olli
Incurable Posteur
Incurable Posteur


Inscrit le: 22 Juil 2006
germany.gif

Localisation: Germany
Âge: 54 Verseau

MessagePosté le: 29/04/2012 22:21    Sujet du message: Répondre en citant

Hallo,

habe heute noch mal meine CAD Datei überarbeitet,
und fast alle Teile zusammengesammelt,
möchte gerne bald ein Dokumentation über die D-7712 schreiben Wink

Ob der Renni mir mal die Lackierung vermessen kann [humm] [humm]

Gruß Olli










http://www.oliver-theede-oldtimersegler.de/
http://www.oliver-theede-oldtimersegler.de/oldtimerinteressengemeinschaft.htm


Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail Visiter le site web de l'utilisateur
Olli
Incurable Posteur
Incurable Posteur


Inscrit le: 22 Juil 2006
germany.gif

Localisation: Germany
Âge: 54 Verseau

MessagePosté le: 03/05/2012 20:54    Sujet du message: Répondre en citant

Hallo,

so jetzt wird es aber Ernst Wink
Die letzten Teile am Rumpf sind angelötet und es geht ans bespannen Cool

Ich habe vorsorglich in ein wenig Spannlack etwas UHU Hart gemischt
um damit die Klebestellen an der Metall Rumpfkonstruktion einzustreichen.
Danach habe ich dann auf die herkömliche Weise die Bespannung aufgebracht.

Auf den Tipp von Thomas habe ich die Bespannung etwa 3/4 um das Rohr laufen lassen.

Aber seht selbst, die erste Hälfte ist fertig Wink


Gruß Olli










http://www.oliver-theede-oldtimersegler.de/
http://www.oliver-theede-oldtimersegler.de/oldtimerinteressengemeinschaft.htm


Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail Visiter le site web de l'utilisateur
helmut
Fidèle Posteur
Fidèle Posteur


Inscrit le: 12 Oct 2010
austria.gif

Localisation: salzburg
Âge: 64 Poissons

MessagePosté le: 04/05/2012 08:58    Sujet du message: klasse Répondre en citant

sieht super aus
weisst du schon wie du sie lackierst

lg helmut
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail Visiter le site web de l'utilisateur  
helmut
Fidèle Posteur
Fidèle Posteur


Inscrit le: 12 Oct 2010
austria.gif

Localisation: salzburg
Âge: 64 Poissons

MessagePosté le: 04/05/2012 09:03    Sujet du message: Frage ? - Streben Répondre en citant

Hi Olli
ich bin auf der Suche nach Profilstreben aus Alu
weisst du eine Adresse
oder wie oder aus was machst du deine

gruss aus salzburg

helmut
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail Visiter le site web de l'utilisateur  
Olli
Incurable Posteur
Incurable Posteur


Inscrit le: 22 Juil 2006
germany.gif

Localisation: Germany
Âge: 54 Verseau

MessagePosté le: 04/05/2012 11:53    Sujet du message: Répondre en citant

Hallo Helmut,

lackiert wird sie wie die D-7712 von Ralf Henning Glonb.

Die Streben sin bei mir aus einem 16mm Stahlrohr leicht oval gebresst,
kann mann mit zwei Hartholz negativ Halbschalen in einem Schraubstock machen.
Tropfenförmiges Aluprofil [humm] [humm]
Bei Toni Clark gibt es welche aus V2a, weiß aber nicht ob sie groß genug für dich sind [humm]
Kannst ja ein Rundes nehmen und ein Tropfenprofil aus 0,4mm Sperrholz drum machen Wink

Gruß Olli



http://www.oliver-theede-oldtimersegler.de/
http://www.oliver-theede-oldtimersegler.de/oldtimerinteressengemeinschaft.htm


Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail Visiter le site web de l'utilisateur
Olli
Incurable Posteur
Incurable Posteur


Inscrit le: 22 Juil 2006
germany.gif

Localisation: Germany
Âge: 54 Verseau

MessagePosté le: 04/05/2012 22:13    Sujet du message: Répondre en citant

Hallo,

so beide Seiten und Rumpfrücken fertig Cool Cool









hier noch mal der Beweis , von innen kann man es genau sehen Cool





so ich gehe jetzt ins Bett...

Gruß Olli



http://www.oliver-theede-oldtimersegler.de/
http://www.oliver-theede-oldtimersegler.de/oldtimerinteressengemeinschaft.htm


Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail Visiter le site web de l'utilisateur
Jean-Paul
Incurable Posteur
Incurable Posteur


Inscrit le: 31 Juil 2008
france.gif

Localisation: 34590 MARSILLARGUES
Âge: 76 Balance

MessagePosté le: 05/05/2012 11:46    Sujet du message: Répondre en citant

außergewöhnliche, herrliche, schöne
[clap] [amen] [amen] [clap]
JP



Jean-Paul alias "Papy trapanelle" qui préfère le vin d' ici à l' au delà.
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Anonyme
Serial Posteur
Serial Posteur


Inscrit le: 26 Jan 2006
blank.gif


MessagePosté le: 05/05/2012 11:53    Sujet du message: Répondre en citant

[clap] [clap] [clap] [clap] [clap]
impressive work !
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé  
ThomasNRW
Apprenti Posteur
Apprenti Posteur


Inscrit le: 23 Avr 2012
blank.gif

Localisation: Allemagne NRW

MessagePosté le: 05/05/2012 12:17    Sujet du message: Répondre en citant

Ich weiß nicht ob mich das jetzt motiviert oder absolut frustriert - die Perfektion der Ausführung macht mich platt - absolut überirdisch das Ergebnis! Klasse!

Gruß Thomas
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
michel
Serial Posteur
Serial Posteur


Inscrit le: 04 Mar 2007
france.gif

Localisation: Luchon

MessagePosté le: 05/05/2012 17:04    Sujet du message: Répondre en citant

[amen] [amen] Shocked [clap] [clap] sublime.
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail  
Christian
Serial Posteur
Serial Posteur


Inscrit le: 02 Mai 2006
france.gif

Localisation: Europe
Âge: 59 Verseau

MessagePosté le: 05/05/2012 18:08    Sujet du message: Répondre en citant

[clap] [clap] [clap] [clap] [clap] [baaave] [baaave] [baaave]

Christian






Orlik en construction
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail
Olli
Incurable Posteur
Incurable Posteur


Inscrit le: 22 Juil 2006
germany.gif

Localisation: Germany
Âge: 54 Verseau

MessagePosté le: 05/05/2012 22:19    Sujet du message: Répondre en citant

Danke, merci, tanks Very Happy Very Happy

ich habe heute alle Teile 2.malig mit 1:1 verdünntem Spanlack
gestrichen, bin ganz high gewoden Laughing Laughing
Nun wird noch einmal mit etwas dickflüssigeren Spanlack gestrichen,
dann ist Schluß mit lustig Wink

Desweiteren habe ich mal versucht das Farbscheme in meine CAD Datei
mit einzufügen, dass sieht dann so aus.

Gruß Olli






http://www.oliver-theede-oldtimersegler.de/
http://www.oliver-theede-oldtimersegler.de/oldtimerinteressengemeinschaft.htm


Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail Visiter le site web de l'utilisateur
Wolfgang
Maniaco Posteur
Maniaco Posteur


Inscrit le: 15 Déc 2009
austria.gif

Localisation: Münster/Tirol/Autriche
Âge: 64 Poissons

MessagePosté le: 07/05/2012 05:41    Sujet du message: Répondre en citant

Blöde Frage
Warum zuerst dünnen Spannlack und dann dicken.
Im Jacobs Buch steht es genau umgekehrt.
Zuerst dick zum schliessen der Poren und dann immer dünner,weil das Zeug dann zu zäh wird.
Dick auf dünn macht man ja auch nicht beim farbig lackieren. [humm]
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé  
Olli
Incurable Posteur
Incurable Posteur


Inscrit le: 22 Juil 2006
germany.gif

Localisation: Germany
Âge: 54 Verseau

MessagePosté le: 07/05/2012 13:29    Sujet du message: Répondre en citant

Hallo Wolfgang,

hier ein Ausschnitt aus einer Anleitung zu Bespannen von
Segelflugzeugen Wink

"Der Bespannstoff muss trocken und glatt aufgezogen sein. Das Spannen erfordert 4 Anstriche mit Spannlack.
Der erste Anstrich erfolgt mit Spannlack etwa 1:1 verdünnt. Für die nächsten 3 Anstriche wird der Spannlack ca.
25 – 40 % verdünnt verwendet. Der erste Anstrich muss den Stoff gut durchdringen. Die nächsten 3 Anstriche
sollen die Fäden einhüllen und den Stoff spannen, es wird aber keine dicke Lackschicht erwünscht.
Der Lackauftrag soll mit einem breiten, dicken Pinsel erfolgen. Es muss satt und schnell in eine Richtung
gestrichen werden. Jeder Pinselstrich muss den vorhergehenden halb überdecken. Langes Verstreichen ist zu
vermeiden. Vor jedem weiteren Anstrich muss der Letzte trocken sein. Die Trockenzeit steigt mit der Zahl der
Anstriche und beträgt vor dem 4. Anstrich etwa 2 Stunden. Der fertige Anstrich ist nach etwa 8 Stunden
durchgetrocknet und der Stoff hat die nötige Spannung."


Wichtig ist ja ,daß das Gewebe vollständig mit Spannlack durchtrenkt ist,
wie soll das mit unverdüntem Spannlack funktionieren [humm]
Habe mir von Thomas Hanusch der die Ka3 D-7712 retauriert hat erzählen
lassen, es sollten beim ersten Anstrich schon fast kleine Perlen an der
Innenseite der Bespannung entstehen, nur so wird das Gewebe wirklich
dicht und es entstehen nachher beim Lackieren keine Pinols im Lack.

Gruß Olli Wink



http://www.oliver-theede-oldtimersegler.de/
http://www.oliver-theede-oldtimersegler.de/oldtimerinteressengemeinschaft.htm


Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail Visiter le site web de l'utilisateur
Wolfgang
Maniaco Posteur
Maniaco Posteur


Inscrit le: 15 Déc 2009
austria.gif

Localisation: Münster/Tirol/Autriche
Âge: 64 Poissons

MessagePosté le: 08/05/2012 05:40    Sujet du message: Répondre en citant

Danke für die Info-bei Jacobs steht es ganz anders.(Aber damals wurde auch noch mit Baumwolle bespannt-die ist viel saugfähiger weil nicht so dicht wie Ceconite-braucht auch 6 Anstriche )
Wichtig ist ja,dass beim ersten Anstrich keine Perlen auf der Unterseite entstehen-was bei dünnem Lack sicher eher passiert.Es ist halt wie immer-auch die Technik des Streichens ist entscheidend fürs Endprodukt.Ich glaub viel wichtiger beim Spannlackstreichen ist eine geringe Luftfeuchte. Da hatte ich bei mienr Sedbergh letzten Sommer furchtbare Probleme mit Weisslauf-ab 50% Luftfeuchte war fast nichts mehr zu machen-bin immer mit dem HYgrometer in die Garage zum streichen gegangen.
War bei der Austria Meise jetzt im Winter in der Sonne kein Problem-ist ja im Winter auch nie so feucht.
Also weiter viel Glück mit dem Finishen.Tolle Arbeit
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé  
Olli
Incurable Posteur
Incurable Posteur


Inscrit le: 22 Juil 2006
germany.gif

Localisation: Germany
Âge: 54 Verseau

MessagePosté le: 09/05/2012 21:23    Sujet du message: Répondre en citant

Hallo,

fertig mit dem Spanlackgestinke Wink
Nächste Woche wird Lack bestellt Very Happy Very Happy

Zu später Stunde heute Abend

Gruß Olli














http://www.oliver-theede-oldtimersegler.de/
http://www.oliver-theede-oldtimersegler.de/oldtimerinteressengemeinschaft.htm


Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail Visiter le site web de l'utilisateur
Walter L.
Maniaco Posteur
Maniaco Posteur


Inscrit le: 06 Fév 2008
germany.gif

Localisation: Neuenrade

MessagePosté le: 09/05/2012 21:54    Sujet du message: Répondre en citant

Hallo Olli,

bist du wirklich sicher, dass du diesen wunderschönen Zustand mit Lack bedecken willst???

Ok, das ist nicht wirklich ernst gemeint, aber dieser Augenblick hat schon etwas sakrales (auch wenn mir persönlich dieses Wort nicht so viel bedeutet...)

Gruß

Walter
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé  
Frank Albrecht
Incurable Posteur
Incurable Posteur


Inscrit le: 09 Juil 2007
europe.gif

Localisation: Burladingen-Stetten, Allemagne
Âge: 57 Vierge

MessagePosté le: 09/05/2012 22:25    Sujet du message: Répondre en citant

Daher der Begriff "sakrisch"

Herrschaftszeiten, woas oa sakrische Maschin!


Hi Olli,

schier unglaublich, was Du in der kurzen Zeit geleistet hast!
Chapeau!!! [clap] [clap] [clap]

Grüsse,

Frank
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Visiter le site web de l'utilisateur
Johannes
Serial Posteur
Serial Posteur


Inscrit le: 23 Juil 2007
germany.gif

Localisation: Leichlingen
Âge: 62 Sagittaire

MessagePosté le: 10/05/2012 06:02    Sujet du message: Répondre en citant

Wo nimmst du denn die ganzen Heinzelmännchen her Shocked
[clap] [clap] [clap]

Johannes
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Anonyme
Serial Posteur
Serial Posteur


Inscrit le: 26 Jan 2006
blank.gif


MessagePosté le: 10/05/2012 07:06    Sujet du message: Répondre en citant

Magnificent ! [clap] [clap] [clap] [clap]
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé  
Olli
Incurable Posteur
Incurable Posteur


Inscrit le: 22 Juil 2006
germany.gif

Localisation: Germany
Âge: 54 Verseau

MessagePosté le: 10/05/2012 08:49    Sujet du message: Répondre en citant

Hallo,

an alle, danke für den Zuspruch Very Happy Very Happy

@Walter: ja ich mag sie auch in dem unbemalten Kleid leiden,
wäre eine alternative gewesen wenn mir kein Original gefallen hätte,
hätte man noch mal einen Hölzernen Rumpf für eine Ka1 bauen können.
Dann hätte man ja schon mal die Flächen dafür [humm] [humm]
Aber da ich mir ja nun mal das Original von "Renni" ausgesucht habe,
muß ich da jetzt durch.

@Johannes: Die Heinzelmänchen sitzen Tagsüber immer bei mir im
Bastelschrank und warten darauf, dass ich von der Arbeit komme
und ihnen Anweisungen gebe, was noch so zu machen ist Laughing Laughing
Sie sind aber eher nachtaktiv Wink

@Frank: Ja die Zeit war bisher wirklich kurz Cool
Bei mir ist es immer so, dass wenn ich erst mal anfange eine Menge
wegschaffe.
Es gibt aber in der Tat Tage an denen hab ich mal absolut keine Lust Confused

@Marc: merci Very Happy

Gruß Olli



http://www.oliver-theede-oldtimersegler.de/
http://www.oliver-theede-oldtimersegler.de/oldtimerinteressengemeinschaft.htm


Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail Visiter le site web de l'utilisateur
Walter L.
Maniaco Posteur
Maniaco Posteur


Inscrit le: 06 Fév 2008
germany.gif

Localisation: Neuenrade

MessagePosté le: 10/05/2012 20:54    Sujet du message: Répondre en citant

Das Design von Renni`s Ka 3 hat schon wirklich was. Da kann man sich auf das lackierte Modell freuen.

Ich kenne es ja bereits von Johannes Modell. Einfach schick!

Gruß
Walter
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé  
Olli
Incurable Posteur
Incurable Posteur


Inscrit le: 22 Juil 2006
germany.gif

Localisation: Germany
Âge: 54 Verseau

MessagePosté le: 11/05/2012 20:22    Sujet du message: Répondre en citant

Hallo Walter,

sie ist wirklich schick Very Happy Very Happy

heute habe ich mit vielen Sachen begonnen,
einige Lötarbeiten an der Haube fehlten noch,
mit den Spachtelungen an den Flächen habe ich begonnen





und mit dem kleinen "Renni" bin ich auch wieder angefangen Laughing Laughing





Die Schüchen Wink




Ich mache die Beine und Arme aus Kupferrohr, die Beine
sind mit Bleischrot ausgefült damit ich vorne möglichst kein
Blei einbauen muß Wink
Sie werden noch mit Rohrisolierung ummantelt, damit er nachher nicht so
mager aussieht.
Den Oberkörper werde ich aus Styropor machen und ein Servo
einbauen, damit er dann noch etwas mit dem Kopf wackeln kann Laughing

Gruß Olli



http://www.oliver-theede-oldtimersegler.de/
http://www.oliver-theede-oldtimersegler.de/oldtimerinteressengemeinschaft.htm


Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail Visiter le site web de l'utilisateur
Montrer les messages depuis:   
Poster un nouveau sujet   Répondre au sujet    RETROPLANE.net Index du Forum -> Online Baubericht Toutes les heures sont au format GMT + 1 Heure
Aller à la page Précédente
1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14 Suivante
Page 8 sur 14

 
Sauter vers:  
Vous ne pouvez pas poster de nouveaux sujets dans ce forum
Vous ne pouvez pas répondre aux sujets dans ce forum
Vous ne pouvez pas éditer vos messages dans ce forum
Vous ne pouvez pas supprimer vos messages dans ce forum
Vous ne pouvez pas voter dans les sondages de ce forum
Vous ne pouvez pas joindre des fichiers
Vous pouvez télécharger des fichiers

Zone de Téléchargement du Forum et Site Retroplane


Images aléatoires album Retroplane, clic pour Agrandir

Forum en Flux RSS