RETROPLANE.net Index du Forum
FAQ - Charte - Rechercher - Fichiers - Map - Membres - S'enregistrer - Annuaire - Vérifier ses messages privés - Connexion

Projekt Schulungsgleiter MÖSCH
Aller ŕ la page
1, 2 Suivante

 
Poster un nouveau sujet   Répondre au sujet    RETROPLANE.net Index du Forum -> Oldtimer Segelflugmodelle
Voir le sujet précédent :: Voir le sujet suivant  
Auteur Message
jensn
Stagiaire Posteur
Stagiaire Posteur


Inscrit le: 05 Fév 2010
germany.gif

Localisation: Hannover

MessagePosté le: 23/02/2010 21:56    Sujet du message: Projekt Schulungsgleiter MÖSCH Répondre en citant

Hallo,

hat jemand Fotos/Unterlagen des MÖSCH Schulungsleiters oder kann mir jemand sagen, wo ein Original hängt?

Jens
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail Visiter le site web de l'utilisateur  
Johannes
Serial Posteur
Serial Posteur


Inscrit le: 23 Juil 2007
germany.gif

Localisation: Leichlingen
Âge: 62 Sagittaire

MessagePosté le: 23/02/2010 23:05    Sujet du message: Répondre en citant

Hallo Jens,

ich kenne da nur den Doppelraab D-5436 von Albert der heisst Mösch.
Wie soll denn deine aussehen oder was für Infos hast du davon???


Johannes
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
jensn
Stagiaire Posteur
Stagiaire Posteur


Inscrit le: 05 Fév 2010
germany.gif

Localisation: Hannover

MessagePosté le: 24/02/2010 07:02    Sujet du message: Répondre en citant

Hallo Johannes,

das http://luftfahrtmuseum.com/htmd/dtf/moesh.htm und ein FMT Bauplan ist alles was ich auftreiben konnte...

Jens
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail Visiter le site web de l'utilisateur  
Walter
Incurable Posteur
Incurable Posteur


Inscrit le: 05 Nov 2006
austria.gif


MessagePosté le: 24/02/2010 08:48    Sujet du message: Répondre en citant

Hallo,

...da kann ich vielleicht ein bißl helfen Wink
Ich hab einen Orginalartikel zum Schulgleiter Mösch aus "Flugsport" 1932. Ist eine Doppelseite mit Bildern und einer Zeichnung. Schick mir Deine Adresse per PN - ich laß Dir eine Kopie zukommen.

Grüße
Walter
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
beat.galliker
Fidčle Posteur
Fidčle Posteur


Inscrit le: 30 Sep 2006
switzerland.gif

Localisation: Eschenbach/Luzern
Âge: 80 Sagittaire

MessagePosté le: 24/02/2010 09:03    Sujet du message: Mösch Unterlagen Répondre en citant

Hallo Jens

Etwas weniges habe ich in meinem Archiv (2 Bilder, 2 Risszeichnungen aber leider kein Text. Woher ich sie habe, weiss ich nicht mehr.
Schick mir deine Adresse und ich sende dir die Kopien.

Beat



"Erfahrung ist die Ansammlung aller begangener Dummheiten."
(Autor unbekannt)
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail
Jean-MarieM
Accro Posteur
Accro Posteur


Inscrit le: 24 Jan 2006
switzerland.gif

Localisation: Fontaines - Suisse
Âge: 62 Bélier

MessagePosté le: 25/02/2010 22:04    Sujet du message: Répondre en citant

Hallo Jens,

Hier sind einige fotos und Infos:



Schulgleiter Mösch



Zusammenbau der Mösch



Mösch im Flug



Spannweite 10.0 m
Länge 5.70m
Flächeninhalt 15.0 m2
Leergewicht 80 kg
Flächenbelastung 10 kg/m2
Sinkgeschwindigkeit 1m/sec
Gleitverhältnis 1:14


Grüße
Jean-Marie
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail Visiter le site web de l'utilisateur
jensn
Stagiaire Posteur
Stagiaire Posteur


Inscrit le: 05 Fév 2010
germany.gif

Localisation: Hannover

MessagePosté le: 26/02/2010 08:35    Sujet du message: Schulungsgleiter MÖSCH Répondre en citant

Hallo,

die Online-Bauberichte hier haben mich voll angefixt Very Happy

Ich will nun unbedingt auch mitspielen .... also brauche ich einen alten Vogel, den ich nachbaue. Zunächst wollte ich die erst beste Scale Doku aus der MFI bauen, dann die Vampyr aus Hannover.... nun bin ich auf den Schulungsleiter MÖSCH gestoßen, zu dem ich auch einen Plan (1:5) aus der FMT gefunden habe.

Da ich nur noch in 1:4 bauen will und ich den Plan eh im CAD nachzeichnen muss (wegen CNC fräsen) und ich einige Details nicht sooo schön finde, habe ich gestern angefangen ein wenig zu zeichnen. Momentan sieht das so aus:






Um keine voreiligen Erwartungen zu schüren: Ich habe momentan noch ein volles Baubrett (besser gesagt mehrere...) so daß die Umsetzung noch sehr lange dauern kann. Allerdings bin ich beruflich viel Unterwegs und kann in Hotelzimmern, Flughäfen oder auf Conferenzen schön die Konstruktion vorantreiben....

Ich warte nun noch auf die Scale Doku, die mir netterweise einige User hier zuschicken wollen. Dann geht es an die Details.

Gruß
Jens
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail Visiter le site web de l'utilisateur  
jensn
Stagiaire Posteur
Stagiaire Posteur


Inscrit le: 05 Fév 2010
germany.gif

Localisation: Hannover

MessagePosté le: 26/02/2010 09:13    Sujet du message: Répondre en citant

Hallo,

bevor jemand postet, habe ich gleich noch eine Frage:

Wie man auf dem Foto sehen kann, hat die Mösche eine durchgehende Landekuve. Wie man sowas herstellt, habe ich mitlerweile hier gefunden...

Nun stellt sich aber die Frage, wie ich zusätzlich zu der Kuve noch einen Hochstarthaken anbringen kann? Gibt es da eine gängige Methode?

Jens




Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail Visiter le site web de l'utilisateur  
jensn
Stagiaire Posteur
Stagiaire Posteur


Inscrit le: 05 Fév 2010
germany.gif

Localisation: Hannover

MessagePosté le: 26/02/2010 12:19    Sujet du message: Répondre en citant

Auch wenn ich Gefahr laufe, das ich mich alleine in diesem Thread unterhalte Very Happy mal ein kleines Update (die Konferenz ist langweiliger als erwartet...)




Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail Visiter le site web de l'utilisateur  
Johannes
Serial Posteur
Serial Posteur


Inscrit le: 23 Juil 2007
germany.gif

Localisation: Leichlingen
Âge: 62 Sagittaire

MessagePosté le: 26/02/2010 13:50    Sujet du message: Répondre en citant

Citation:
Auch wenn ich Gefahr laufe, das ich mich alleine in diesem Thread unterhalte mal ein kleines Update (die Konferenz ist langweiliger als erwartet...)


Hallo Jens, lass uns doch erst mal von der Arbeit nach Hause kommen Wink

Also......
toll wie du das angehst - wird bestimmt ein seltenes, schnuckeliges Fliegerlein Very Happy

Den Hochstarthaken kannst du seitlich neben der Kufe anbringen, so ist er auch an meiner SG 38.

Johannes
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Olli
Incurable Posteur
Incurable Posteur


Inscrit le: 22 Juil 2006
germany.gif

Localisation: Germany
Âge: 53 Verseau

MessagePosté le: 26/02/2010 16:12    Sujet du message: Répondre en citant

Citation:
Hallo Jens, lass uns doch erst mal von der Arbeit nach Hause kommen Wink


Genau Laughing Laughing


Hallo Jens,

finde Du hast dir ein Interessantes Projekt ausgesucht.
Hatte auch schon mal vor entweder ein SG38 mit Boot, Hols der Teufel oder Mösch zu bauen, habe auch einige Unterlagen über den SG38
bei mir auf dem Rechner und auch schon mal angefangen einen
Hols der Teufel zu konstruieren.
Was mich nur ein bisschen abschreckt an der ganzen Sache ist der
Gleitwinkel, aber wenn mann Oldies liebt, sollte auch dies kein Problem darstellen.
Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Spaß und Erfolg beim weiter
konstruieren.

Gruß Olli
www.oliver-theede-oldtimersegler.de

PS: Ich habe den Plan der Mösch aus der FMT auch, eigentlich finde ich
den Persönlich gar nicht mal so schlecht.
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail Visiter le site web de l'utilisateur
Olli
Incurable Posteur
Incurable Posteur


Inscrit le: 22 Juil 2006
germany.gif

Localisation: Germany
Âge: 53 Verseau

MessagePosté le: 26/02/2010 16:19    Sujet du message: Répondre en citant

Ich vergaß,

als Puffer für die Kufe verwende ich Türstopper aus Gummi aus
dem Baumarkt, gibt es bei uns in verschiedenen Farben (schwarz, braun, weiß) 2verschiedene Durchmesser.
Wenn man weiche Dämpfung haben möchte bohrt man das Loch
in der Mitte größer und wenn härtere Dämpfung eben kleiner.
Auf Breiten kann man sie auch schneiden Wink

Gruß Olli
www.oliver-theede-oldtimersegler.de
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail Visiter le site web de l'utilisateur
jensn
Stagiaire Posteur
Stagiaire Posteur


Inscrit le: 05 Fév 2010
germany.gif

Localisation: Hannover

MessagePosté le: 28/02/2010 13:01    Sujet du message: Répondre en citant

Hi,

vielen Dank für die netten Kommentare.
ich habe hier diese wahnsinns Beschläge für die Kuven gesehen. Die waren sogar gealtert...! Leider ist mein Framzösisch nicht mehr existent, so daß ich nicht nachvollziehen kann, wie der (Philiipe?) das gemacht hat.

Also noch mal die blöde Frage: Woraus sind die, und wie macht man das mit der Alterung.

@Olli: Die Mösche bekommt ein (altes) ClarkY Profil. Meins Du das auch damit die Flugleistugen eher bescheiden sind?

Jens
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail Visiter le site web de l'utilisateur  
Walter L.
Maniaco Posteur
Maniaco Posteur


Inscrit le: 06 Fév 2008
germany.gif

Localisation: Neuenrade

MessagePosté le: 28/02/2010 22:12    Sujet du message: Répondre en citant

Hallo Jens,

da hast du dir ein schönes Projekt vorgenommen.

Mit welchen Programm konstruierst du?

Gruß
Walter
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé  
jensn
Stagiaire Posteur
Stagiaire Posteur


Inscrit le: 05 Fév 2010
germany.gif

Localisation: Hannover

MessagePosté le: 01/03/2010 09:06    Sujet du message: Répondre en citant

Hallo Walter,

ich nutze Solid Works bei einem Bekannten von mir.

Echt genial, leider für den Hobbyanwender nicht erschwinglich :-(

Jens
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail Visiter le site web de l'utilisateur  
Montrer les messages depuis:   
Poster un nouveau sujet   Répondre au sujet    RETROPLANE.net Index du Forum -> Oldtimer Segelflugmodelle Toutes les heures sont au format GMT + 1 Heure
Aller ŕ la page
1, 2 Suivante
Page 1 sur 2

 
Sauter vers:  
Vous ne pouvez pas poster de nouveaux sujets dans ce forum
Vous ne pouvez pas répondre aux sujets dans ce forum
Vous ne pouvez pas éditer vos messages dans ce forum
Vous ne pouvez pas supprimer vos messages dans ce forum
Vous ne pouvez pas voter dans les sondages de ce forum
Vous ne pouvez pas joindre des fichiers
Vous pouvez télécharger des fichiers

Zone de Téléchargement du Forum et Site Retroplane


Images aléatoires album Retroplane, clic pour Agrandir

Forum en Flux RSS